The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 21. Februar 2020  04:48 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Wild at Heart (US 1990)

Wild at Heart - Die Geschichte von Sailor und Lula (DE 1990)


Genre      Drama / Romance / Thriller / Mystery
Regie    David Lynch ... 
Buch    Barry Gifford ... Literarische Vorlage
David Lynch ... 
Produktion    Monty Montgomery ... 
Sigurjon Sighvatsson ... 
Steve Golin ... 
Darsteller    Nicolas Cage ... Sailor Ripley
[noch 17 weitere Einträge]
 
Agent Fox
 
Wertungen131
Durchschnitt
7.34 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
19.02.2015

Start in den deutschen Kinos:
20.09.1990



2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

blingblaow
07.10.2007 16:54 Uhr / Wertung: 5
Ganz so überzeugt wie keyzer war ich von dem Film nicht. Die Inszenierung von Lynch habe ich mehr nervtötend als genial empfunden. So ging mir die Darstellung von Lulas Mutter dermaßen auf den Keks, dass dies den Gesamteindruck des Films sehr getrübt hat. David Lynch fans werden mich für den Vergleich vermutlich in die Wüste schicken, zugegeben die Story ist auch nicht exakt dieselbe, dennoch fand' ich True Romance gegnüber Wild at Heart deutlich gelungener. In beiden Filmen gibt es ähnliche Elemente und meiner Ansicht nach war die Umsetzung in True Romance um Klassen besser. So habe ich diesen Film schon etliche male gesehen und werde dies mit Sicherheit auch noch des öftern wiederholen, Wild at Heart jedoch werde ich mir nicht mehr "antun". Ebenso war die untypische und absolut unpassende Synchronstimme von Nicolas Cage schwer zu ertragen. Das einzige was mich aus meinem Tagtraum gerissen hat war die relativ spektakuläre Kopfschussszene am Ende, die eigentlich eher in einen Splatterstreifen gepasst hätte.
KeyzerSoze
22.06.2004 12:03 Uhr / Wertung: 6
Dieser David Lynch Film fing richtig gut an, jedoch hat er dann ab der Hälfte ein wenig nachgelassen wie ich fand. Die Geschichte von Sailor und Lula ist ansonsten aber sehr interessant, was eben dann durch den "Gangsterteil" leider zu sehr in Hintertreffen geraten ist. Nicholas Cage überraschte mich ein weiteres Mal mit einer richtig guten Leistung, ebenso Laura Dern, der ich so einen Charakter noch spielen gesehen habe. Das Ende an sich ist wieder sehr überzeugend, aber ich hatte eben insgesamt meine Probleme mit dem Gangsterpart. Ansonsten ein guter Lynch.

2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]