The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 24. Mai 2019  19:24 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

What Happens in Vegas... (US 2008)

Love Vegas (DE 2008)


Genre      Comedy / Romance
Regie    Tom Vaughan ... 
Buch    Dana Fox ... 
Timothy Dowling ... 
Darsteller    Cameron Diaz ... 
Ashton Kutcher ... 
Lake Bell ... 
Queen Latifah ... 
Verleih    20th Century Fox ... 
 
Agent Matzematiker
 
Wertungen393
Durchschnitt
6.97 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
05.09.2008

Start in den deutschen Kinos:
08.05.2008



17 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Fox
17.10.2010 23:00 Uhr / Wertung: 1
Was eine Nerverei, dieser Film! Aus Langeweile ständig weggezappt, und bei Rückzappen war nie klar, ob es jetzt noch Werbescheiße ist oder schon wieder der Film. Einen Punkt hoch für die Diaz, aber der geht gleich wieder weg wegen Kutcher. Unlustig, überflüssig, nervig.
Dr. Zoidberg
09.09.2010 13:50 Uhr / Wertung: 7
Dabei ist der Film tatsächlich witzig und ich hatte die selben Vorbehalte aus den selben Gründen wie du (bis auf das mit dem Bekanntenkreis) ;-)
KeyzerSoze
09.09.2010 11:58 Uhr
... oder bei denen zwei nervige Hauptdarsteller spielen, der Trailer mies war und ich bisher fast nur Schlechtes aus meinem Bekanntenkreis gehört habe ;)
sammy
09.09.2010 01:00 Uhr - Letzte Änderung: 09.09.2010 um 01:16
Keine Ahnung, wieso ich dem Film bei der ersten Sichtung nur 7 Punkte gegeben habe.
Wird aufgewertet auf 9 Punkte, weil ich den ganzen Film über gut unterhalten wurde und viel gelacht habe.

Am Besten im Double Feature mit Hangover gucken ;)

Edit: Es gibt also doch noch Filme, die Keyzer noch nicht gesehen hat. Oder er hat seine Bewertung vergessen ;)
Thanatos
05.01.2010 02:41 Uhr / Wertung: 7
RomCom Standardstory mit dem Prädikat "Schon 100x gesehen". Allerdings können Kutcher und Diaz recht gut überzeugen und die meisten Witze zünden auch. Der Part mit der gemeinsamen Wohnung hätte etwas länger und komplexer aufgebaut werden können aber man kann ja nicht alles haben. Auf jeden Fall einer der besseren RomCom-Durchschnittsfilme. 7 Punkte.
Sven74
12.06.2009 09:24 Uhr / Wertung: 8
Wie das ganze ausgeht, ist zwar (natürlich) von Anfang an klar, aber bis dahin hatte ich 'ne Menge Spaß und viel gelacht. 8 Pkte.
Batista07
10.07.2008 06:29 Uhr
Wurde bei dem Film sehr überrascht. Fand ihn richtig klasse. Cameron Diaz und Ashton Kutcher harmonieren Perfekt zusammen. Wer oft lachen will, ist bei diesen Film an richtiger Stelle.Empfehlenswert!
Fooley
27.06.2008 16:56 Uhr / Wertung: 9
9 Punkte!
Mir hats gefallen und ich hatte viel zu Lachen. Am Ende hat zwar jetzt der richtige Knaller gefehlt aber dennoch wars ein sehr guter Film mit wenig Leerlauf.
mountie
01.06.2008 14:06 Uhr
Na bitte, dank solcher Filme, hab ich Hoffnung für das ausgelutschte Genre der RomComs noch nicht verloren. Denn wenn schon das übliche Story-Gerüst benutzt werden muß, dann sollte man das Ganze mit genügend neuen Kleinigkeiten, und/oder richtig guten Gags bzw. Comedy-Elementen anreichern, das man über diese Vorhersehbarkeit hinweg sehen kann. Und genau das ist hier passiert...
Eine mehr auf Slapstick getrimmte Version von "Trennung mit Hindernissen" trifft auf eine derbere Variante von "Wie werde ich ihn los... in 10 Tagen". Eben ein Film der ruhig mal den üblichen, braven Genre-Kuschelkurs verläßt. Zum ganz großen Wurf hätte man sich aber fürs Ende was anderes einfallen lassen müssen...
Taara
24.05.2008 01:44 Uhr
Bombig! Ich bin mit ganz geringen Erwartungen in den Film gegangen und hab dann eher Com als Rom bei der Romcom entdeckt:-)
Super lustige Gags, einige richtige Brüller sind auch dabei. Gegen Ende wirds dann natürlich kitschig-romantisch, aber das war ja zu erwarten. Ich fands allerdings etwas arg dick aufgetragen, deshalb 8 Punkte statt 9. Und 8 verdiente Punkte, denn ich hab im Kino schon lange nimmer so gelacht...freche, frische Gags, vorhersehbare Story = gute Unterhaltung!
gerti_1.76
23.05.2008 21:10 Uhr / Wertung: 8
auch wenn man meint bei solchen filmen die besten gags immer in der vorschau gesehen zu haben, wurde ich hier eines besseren belehrt. habe mich die ganze zeit gut unterhalten gefühlt. außerdem passen die 2 einfach unheimlich gut in diese rolle. klare 8 punkte von mir
wonderwalt
19.05.2008 18:59 Uhr / Wertung: 7
Überraschend amüsant. Es werden eher die Sitcom-Qualitäten der Schauspieler und der Story betont, was dem Film gut tut. Ein paar echt witzige Gags und die spaßig herumfuchtelnden Hauptdarsteller geben dem Film richtig Charme.
Horatio
14.05.2008 14:34 Uhr / Wertung: 6
Love Vegas - Wie der Colonel gut den Vergleich zu Ein Schatz zum Verlieben zieht, so beziehe ich mich auch nochmal auf diesen Film und würde es sehr begrüßen, wenn ASHTON und CAMERON (Es handelt sich wohl um brasilianische Schauspieler ohne Nachnamen), wie es das Plakat anpreist schnell mal mit KATE und MATTHEW die Sets wechseln und dann wäre ich zufrieden. Denn Love Vegas ist ein kleiner, alles andere als anspruchsvoller Film, den man nicht gesehen haben muss, aber irgendwie sympathisch daher kommt. Einzig stört mich nur die Anwesenheit der hyperaktiven CAMERON. Die süße KATE hingegen wäre hier der bessere anblick gewesen. ASHTON hingegen spielt mal wieder den Ashton, den er auch vor der Kamera von Punk'd gibt. MATTHEW wäre eine ebenwürdige Wahl gewesen.
Fazit: Erstmal stört mich die Wahl der Schauspieler, was fast ein Novum in meiner Score11-Geschichte ist. Jedoch ist der Film ein ordentlicher Zeitvertreib.
Colonel
11.05.2008 01:00 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 11.05.2008 um 01:01
Love Vegas macht genau das richtig, was ein Schatz zum Verlieben verpasste, nämlich gelungene Gags in eine zwar immer noch vorhersehbare aber unterhaltsame Story einzubauen. Auch das Paar Kutcher/Diaz passt besser zusammen als es noch McConaughy/Hudson taten. Irgendwie macht es Spass diesen beiden Streithähnen bei ihren Käbbeleien zuzuschauen und ist immer wieder froh, das es hier nicht um eine langweilige Schatzsuche geht. Wer sich mit dem Genre Rom-Com anfreunden kann und frechen Spass möchte, dem dürfte der Film gut gefallen.
Fox
09.05.2008 18:03 Uhr / Wertung: 1 - Letzte Änderung: 09.05.2008 um 18:03
@HUND: Der Film trägt auch nur im Deutschen "Vegas" im Namen (wie erstaunlicherweise Thomas Gottschalk erklärt hat): "What happens in Vegas stays in Vegas" ist einfach eine feststehende Floskel - ungefähr mit der Bedeutung "das bleibt unter uns".
Insofern ist also "Vegas" nicht wirklich als Stadtname zu verstehen (so ähnlich wie man in Deutschland bei einem möglichen Filmtitel "Wie man in den Wald hineinruft..." eben auch nicht unbedingt erwarten würde, dass es in diesem Film hauptsächlich um einen Wald geht...)
HUND
08.05.2008 23:05 Uhr
Typische amerikanische Libes-Komödie mit typischem Happy End und einer Cameron Diaz die irgendwei mal alt aussieht.

Zuwenig Vegas für nen Film der Vegas im Namen trägt ;)
sammy
03.05.2008 01:26 Uhr
Also der Trailer sah schon recht gut aus. Eine Rolle, die Cameron Diaz auf den Leib geschnitten scheint.

17 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]