The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 27. Januar 2021  07:42 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Yes Man (US 2008)

Der Ja-Sager (DE 2009)


Genre      Comedy
Regie    Peyton Reed ... 
Buch    Andrew Mogel ... 
Danny Wallace ... (Buchvorlage)
Jarrad Paul ... 
Nicholas Stoller ... 
Darsteller    Jim Carrey ... Carl Allen
Zooey Deschanel ... Allison
[noch 10 weitere Einträge]
 
Agent TheRinglord1892
 
Wertungen432
Durchschnitt
7.04 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
03.07.2009

Start in den deutschen Kinos:
19.02.2009



17 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
28.12.2014 23:22 Uhr
Eine kleine Steigerung zu 'Bruce Allmächtig'.
Nur leider wird das Ja-Sager Projekt nicht konsequent genug verfolgt und durchgezogen.
Ein netter und sympathischer Film ohne großen Tiefgang und ohne die großen Lacher.
Allerdings auch mit weniger Klamauk als auch schon bei Jim Carrey der Fall war.
LarsRheinlaufen
31.03.2013 12:40 Uhr - Letzte Änderung: 31.03.2013 um 12:41
sammy
17.12.2009 01:21 Uhr
Toller Film. 8 Punkte. Wenn die Szene mit der Nachbaroma nicht gewesen wäre, hätte ich noch einen Punkt mehr verteilt. Passte so gar nicht zum Rest des Films
Mr. Calderon
26.09.2009 22:59 Uhr
"Superschnucklige Zooey Deschanel"...kann ich nur so übernehmen...unter anderem dank ihr kommt der Film auf jasagende 7 Punkte:)
RimShot
06.07.2009 00:14 Uhr
Wahnsinn, der Film ist wohl der Inbegriff des "Feel-Good-Movies"!
Klar von Jim Carrey erwartet man in erster Linie seine typischen Grimassen und viel Klamauk, aber der Film weist, wie alle der neueren Filme mit Jim Carrey, auch noch eine andere Seite auf, und zwar eine mitfühlende, verständliche Seite! Das und eine Menge Humor sowie Situationskomik ergeben einen wunderbaren unterhaltsamen Mix, wenn man mal wieder lockere, freundliche Unterhaltung möchte!
(vielleicht zeigt sich das bei mir gerade so drastisch weil ich mir in letzter Zeit viele Dramen und Splatterfilme angesehen habe o.O)

Das Ganze mag zwar inhaltlich nicht besonders tiefgründig sein, aber in der einen oder anderen Szene habe ich mich dann doch wiedererkannt, denn auch ich sage womöglich vieeel zu oft nein...wäre mal eine Überlegeung wert das abzulegen...ein wenig.

Ich sage auf jeden Fall JA zu diesem Film, denn Jim Carrey ist gut drauf und auch der Rest der Charaktere im Film sind gut gespielt und sorgen für den einen oder anderen Lacher! DAS nenne ICH ein Feel Good Movie!

Habe jetzt richtig Lust mir mal wieder die Ace Ventura Filme und die ganzen Sachen anzusehen.
Terren
24.04.2009 11:23 Uhr
Also mir hat der Film wirklich sehr gut gefallen. Einige erwähnen hier ja eine "angezogene Handbremse" im Film... kann ich nicht ganz zustimmen. Der Film ist weniger Klamauk als zum Beispiel Lair Lair, aber im Gegenzug einfach viel mehr aus dem Leben gegriffen und ehrlicher. Habe mich jedenfalls köstlich amüsiert im Kino.
Ach, und wollte mal Rhys Darby als Normen "Norm" erwähnen. Kannte ihn vorher gar nicht und hat seinen Part auch super gemacht wie ich finde.
Colonel
01.03.2009 11:24 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 01.03.2009 um 11:25
Entgegen der Erwartung nach Sichtung des Trailers ist der "Yes Man" ein überraschend gelungener und witziger Film geworden, mit äußerst lebenspositiver Wirkung. Zwar muss man hier und da ein paar blöde Carrey Geräusche und Grimassen ertragen, die dem ganzen manchmal den Moment rauben, aber insgesamt habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt. Das liegt vor allem an der gut geschriebenen Geschichte, die sehr liebenswürdig und lebensnah daher kommt, aber auch an vielen gelungenen Gags, die zwar nicht wirklich hoher Anspruch sind, aber sich doch von den in letzter Zeit en vogue gewordenen Fäkal Komödien abheben. Weitere Pluspunkte gibt es für die süße Zooey Deschanel, die mich die ganze Zeit an Katy Perry erinnert hat.
mountie
25.02.2009 20:27 Uhr
Stimmt Keyzer, die waren wirklich nich so schlecht, wie sie der Film wohl darstellen wollte...;-)
KeyzerSoze
25.02.2009 06:46 Uhr / Wertung: 7
Aber hey, man muss dem Film zu Gute halten, dass ich dadurch Münchhausen by Proxy für mich entdeckt habe :D
mountie
25.02.2009 01:51 Uhr
Ich halte ja Jim Carrey schon seit jeher für unterschätzt. Der Mann hat inzwischen in mehr als einem Film bewiesen, das er erstens nicht nur witzig, sondern zweitens auch ziemlich gut schauspielern kann. Im Moment hab ich aber das Gefühl das Jim irgendwie versucht, weswegen auch immer, an seine älteren Komödien-Erfolge anzuknüpfen. Leider nicht an seine herrlichen Anarcho-Komödien ala Ace Ventura (da ist er auch inzwischen schauspielerisch rausgewachsen), sondern an seine weniger klamaukisch geratenen Streifen, wie etwa den Dummschwätzer. Aber irgendwie hat Herr Carrey auf dem Weg von damals nach heute etwas verloren. Nicht unbedingt sein komisches Talent, sondern seine Bissigkeit und seine Love-me-or-hate-me-Attitüde. Denn sein neuestes Komödchen ist wiedermal ganz nett geraten, aber weit davon entfernt ein richtiger Brüller zu sein. Keyzer hat irgenwas von Handbremse geschrieben. Nur sehe ich diese Handbremse nicht nur bei Carrey, sondern eigentlich in fast jedem Aspekt des Films.
Eine Komödie somit, die durchaus sehenswert ist, die auch nie langweilig wird, und durchaus ihren Unterhaltungswert besitzt, aber bei Jim Carrey erwarte ich einfach mehr, da ich schon gesehen habe, wieviel Potenzial in ihm steckt.
PS: Das gleiche gilt übrigens auch für Frau Deschanel. (Nur damit ich mal jemaden anderen erwähne, außer Jim Carrey ;-)
KeyzerSoze
24.02.2009 19:52 Uhr / Wertung: 7
Wie es der Trailer schon vermuten lässt ist Yes Man schon fast sowas wie ein Remake zu Liar Liar. Dessen Niveau erreicht er aber nicht ganz, da hier der freiwillige Aspekt zur Geltung kommt, der den Humor von Carrey insgesamt etwas einschränkt. Aber auch wenn man hier einen Carrey mit angezogener Handbremse erlebt hat man durchaus seinen Spaß, denn dem Zuschauer werden durchaus einige sehr amüsante Momente, liebenswürdige Charaktere und gut aufgelegte Darsteller geboten. Des Weiteren sorgen auch noch die superschnucklige Zooey Deschanel *hach* und ein toller Soundtrack für gute Unterhaltung ... die nur durch die Kurzweiligkeit des Filmes getrübt wird und die Tatsache, dass Carrey ein wenig mit angezogener Handbremse agiert.
blingblaow
21.02.2009 15:13 Uhr / Wertung: 7
Yes Man hält das was der Trailer verspricht. Eine nette kurzweilige Komödie, mit einem gut aufgelegten Carrey. Die Story ist zwar nicht übermäßig ausgefeilt aber ok, die Gags witzig und nicht zu überzogen. Schön, dass es neben der Massenproduktion an Teeniefilmchen auch noch Comedys dieser Klasse gibt. Solide 7 Punkte.
hagcel1337
18.02.2009 09:25 Uhr - Letzte Änderung: 18.02.2009 um 09:26
Der Trailer erinnert mich irgendwie an eine erwachsene Version von Liar Liar.
bhorny
27.12.2008 01:33 Uhr
Jim Carrey at his best! Yes Man ist eine solide Komödie die zwar keine Bäume ausreißt aber den klasse Humor der frühen Carrey Filme zurückbringt. Zooey Deschanel bietet dazu noch was fürs Auge und somit wars ne gute Sneak :-)
saint
26.12.2008 04:03 Uhr
Mal wieder ein richtig guter Jim Carrey Film. Hab mich köstlichst Unterhalten. Die Gags zünden und darauf kommt es doch an in einer guten Komödie. Auf jedenfall Empfehlenswert.
Maddin
10.10.2008 02:41 Uhr
Freue mich auch schon auf den Film. Vergiss mein nicht und Number 23 fand ich zwar auch klasse, aber am liebsten sehe ich Jim Carrey immer noch in Komödien wie Bruce Allmächtig oder Ich, beide & sie (Habe mich mal auf "aktuelle" i.S.v. ab 2000 beschränkt)
blingblaow
09.10.2008 21:43 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 09.10.2008 um 21:44
Der O-Ton Trailer ist herrlich. Sieht nach nettem Blödelspaß mit Carrey aus. Vom deutschen Trailer, der vor der Sneakpreview letzte Woche lief war ich allerdings entäuscht. Wenn schon die Gags bei einem solch kleinen Ausschnitt flöten gehen...der dt. Titel ist ebenso originell geraten. Mal auf die US DVD warten.

17 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]