The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 21. September 2019  04:56 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Jurassic Park (US 1993)


Genre      Horror / Action / Adventure / Sci-Fi
Regie    Steven Spielberg ... 
Buch    David Koepp ... 
Michael Crichton ... 
Darsteller    Bob Peck ... Robert Muldoon
Jeff Goldblum ... Dr. Ian Malcolm
Laura Dern ... Dr. Ellie Sattler
Richard Attenborough ... John Hammond
[noch 9 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen2658
Durchschnitt
7.05 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
10.10.2000

Start in den deutschen Kinos:
02.09.1993



21 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
04.01.2015 02:57 Uhr
Der Film brachte damals eine regelrechte Dinomania zum Rollen!
Damals bahnbrechende Effekte...die Dinos sahen aus als könnte man sie anfassen...
Für Anfang 90er wirklich revolutionär, aber das Thema haben sie mit 3 gedrehten und nem 4. geplanten Film sowas von plattgewalzt!
A propos "Thema" - das Theme von Altmeister John Williams ist wunderbares musikalisches Schaffen. Allein für den OST müsste es noch nen Bonuspunkt geben.
Katsche
03.09.2013 00:34 Uhr
Der Film lief am 02. September 2013 im Cineplex Bad Kreuznach in der 3D-Version in der Sneak. Sehr cool!
Der Kinostart 3D-Version ist in Deutschland am 05.09.2013 (Quelle: http://www.moviepilot.de/movies/jurassic-park-3d#), vielleicht könnte ein Agent diese neu einfügen?
KeyzerSoze
06.06.2012 12:33 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 06.06.2012 um 12:35
Auch knapp 20 Jahre nach dem Erscheinen ist Jurassic Park noch genauso magisch wie bei seiner Veröffentlichung. 1993 war das Publikum begeistert als die Dinosaurier zum Leben erweckt wurden und auch heute ist man schnell wieder gefangen in einem Film, der einen schon als Kind faszinieren konnte. Die Romanverfilmung von Michael Crichton, der im übrigen auch am Drehbuch mitgeschrieben hat, lebt weniger von seiner durchaus spannenden Geschichte, sondern vielmehr von seinen Schauwerten. Und die sind einfach pompös, versteht es Regisseur Spielberg seine Dinosaurier nahezu perfekt in Szene zu setzen. Insbesondere der erste Kontakt mit den Urzeitkreaturen ist ein absoluter Gänsehautmoment und wenn dazu noch die nahezu perfekte Musik von John Williams ertönt ist man als Zuschauer vollkommen hin und weg. Dass der Film zudem schon so viele Jahre auf dem Buckel hat, merkt man ihm mit Ausnahme der Figurenzeichnung kaum an und so ist Jurassic Park auch aus heutiger Sicht noch immer ein beeindruckendes Stück Kino.
mountie
22.01.2012 21:57 Uhr - Letzte Änderung: 22.01.2012 um 22:01
Mein Gott, was hat Steven Spielberg damals für einen Dino-Hype mit diesem Film ausgelöst...
Und auch in meinem Herzen hat Jurassic Park einen ganz besonderen Platz inne, den Jurassic Park war der erste Film, den ich mir anno dazumal als meine erste reine Kauf-VHS geleistet habe, und war somit das erste Mitglied in meiner seitdem immer größer werdenen persönlihcen Film-Hall-of-Fame. Und das zu recht, muß ich gleich hinterher schieben. Denn bei solch einem genialen Abenteuer-Film, den Spielberg hier auf die Beine gestellt hat, gönne ich ihm jeden Cent aus seinem Merchandise-Hype. Das Timing seiner Szenen ist dabei das Maximum an Thrill/Spaß/Faszination/Tricktechnik. Michael Crichton hat sich allein schon bei seiner Geschichte sehr ordentlich angestellt, aber was Spielberg daraus macht, ist spannendes Abenteuer-Kino wie es sein soll.
Jurassic Park reiht sich nahtlos ein in die lange Liste der großen Erfolge von Herrn Spielberg, der zwar wie so oft Popcorn-Kino abliefert, aber dafür eben Popcorn-Kino deluxe.....plus Samuel L. Jackson. Was will man mehr? ;)
Serrera
26.11.2010 03:27 Uhr
Wäre da nicht das Buch, aus dem leider haufenweise Stellen rausgeschnitten wurden, die den Film nochmal in nem anderen Licht beleuchten, gewesen, wäre es der Kultfilm meiner Kindheit, den ich so lange nicht sehen durfte...

So ist es leider nur noch ein Mittelmässiger Film.
--> Buch lesen und genießen!
scheuche
23.04.2009 11:38 Uhr / Wertung: 5
...ich hatte total vergessen, dass Samuel L Jackson mitspielt... manchmal macht es doch Sinn Filme nach 15 Jahren noch mal zu sehen.
Aber der positive Eindruck von damals ist leider nicht erhalten geblieben.
El Camel
16.09.2008 10:46 Uhr
Teil 1 kann man wegen der verwendeten CGI und den damals noch recht neuen Dolby Effekten durchaus als Meilenstein werten, aber Teil zwei hat seinen Sendeplatz so weit hinten durchaus verdient...
sammy
16.09.2008 10:06 Uhr
Ich werde nie verstehen, warum ARDF und ZDF solche Blockbuster mitten in der Nacht (00:20 und Teil 2 um 2:20 Uhr) verbraten und so spät bringen, wo kaum jemand fernsieht.
Czech
30.01.2008 18:01 Uhr
Bei diesem Film Handelt es sich um die ausgestorbenen Dinosaurier.
Meine eigene Meinung über diesen Film ist das man nicht viel erwarten und bekommen kann.
Es sind schon paar gute und lustige Szenen enthalten aber diese sind ein bisschen zu dämlich.
Man kann sich ihn schon anschauen, aber nicht mehrmals denn er wird mit der Zeit etwas langweilig, wie bei einigen Filmen.
Nexos
25.08.2005 12:41 Uhr
Wusste die Menschheit eigentlich vor Jurassic Park, dass es Dinosauerier gab *g* oder gar so bösartige, hatte eigentlich irgendjemand außer die Fossilienforscher oder Professoren eine konkrette Vorstellung von diesen Reptilen, von derren Verhalten etc. Erst dieser Film hat doch die ganze Dinosache so populär gemacht.
Zwerg-im-Bikini
25.08.2005 12:21 Uhr
Ich hab das Buch zwar gelesen, finde den Film aber trotzdem sehr gelungen. Denn man kann nun mal nicht alles einbauen... und natürlich ist es nun mal ein Spielberg-Film, der gewisse Hollywood-Klischees hat. Aber ist das so schlimm? Das ganze ist durchgehend spannend, man fühlt sich bestens unterhalten udn ich bekomme immer noch eine Gänsehaut, wenn ich die Dinsoaurier das erste mal sehe. Großes Kino, 9 Punkte :)
Jimmy Conway
28.03.2005 12:52 Uhr
Jurassic Park ist ein meiner Meinung nach sehr überzogenes Actionspektakel, bei dem sich Steven Spielberg nur ins eigene Fleisch schnitt.
flamingmoe
28.03.2005 12:15 Uhr / Wertung: 7
Ein typischer Hollywood Film mit eben dem ungemütlichen Flair eines solchen. Hier hatb Steven Spielberg nach einigen guten Projekten echt einen Fehler begangen, leider sollte sich diese Negativserie mit zwei Fortsetzungen halten.
DonVito
16.02.2004 15:03 Uhr
Habe zwar leider nicht die Buchvorlage gelesen, aber irgendwie erinnert JP doch eher an einen Kinderfilm. Weiß auch nicht warum, wahrscheinlich wegen diesen beiden 90er- Kids. Ansehnliche Effekte hat der Film schon, das muss man wohl zugeben.
lurchi
24.04.2001 17:56 Uhr
Hmm, war da was gegen Mr. Spielberg? *g* Was hätte den anders sein sollen? Alle Szenen kommen ja auch im Buch vor - nur das im Buch noch vieles mehr vorhanden ist. Ich finde, ein Film reicht nicht aus, um einer solchen Vorlage gerecht zu werden.
Masterlu
24.04.2001 08:45 Uhr
Ich würde eher sagen, dass die Regie nicht den Mut hatte einen vorlagengerechten Film zu drehen, vonwegen Einnahmen! Wie es leider (fast) immer ist in Hollywood.
lurchi
23.04.2001 21:53 Uhr
Würd ich nicht sagen. Die Originalstory von Jurassic Park ist einfach zu komplex für einen 2-Stunden-Film.
Masterlu
05.04.2001 10:50 Uhr
Ja, lurchi, ich weiss, trotzdem, die Tricks reissen die Umsetzung raus.
lurchi
23.03.2001 10:58 Uhr
Die Hälfte der Romanvorlage wurde erst im Teil 2 verwendet. Vielleicht kommt in Jurassic Park 3 der Rest von der Romanvorlage zu The Lost World...
Masterlu
19.03.2001 09:43 Uhr
Ein guter Film mit ansehbaren Tricks, der leider der Vorlage nicht gerecht werden kann.
RobRack
Man sollte nie das Buch lesen, wenn danach ein solcher Film daraus wird !

21 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]