The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 15. November 2019  00:25 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Mononoke-hime (JP 1997)

Princess Mononoke (US 1997)
Prinzessin Mononoke (DE 1997)


Genre      Animation / Adventure / Fantasy
Regie    Hayao Miyazaki ... 
Buch    Hayao Miyazaki ... 
Synchronisation    Billy Bob Thornton ... Jigo (english Version)
Billy Crudup ... Prince Ashitaka (english Version)
Claire Danes ... San, The Princess Mononoke (english Version)
Gillian Anderson ... Moro (english Version)
Jada Pinkett Smith ... Toki (english Version)
[noch 13 weitere Einträge]
 
Agent ScoreMaster
 
Wertungen486
Durchschnitt
8.04 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
03.11.2003

Start in den deutschen Kinos:
19.04.2001



15 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Inyrie
30.05.2013 16:04 Uhr
@namow: "...ein chinesischer Film..."

--- oh oh, ganz böse! Lass das nicht die Japaner hören! ;)
namow
10.10.2008 15:22 Uhr
Ein gut gemachter Zeichentrickfilm über das Thema Mensch und Natur und die Frage ob wir uns eines Tages selbst den Kopf abschlagen indem wir der Natur das Genick brechen. Ich habe mir die Geschichte interessiert angeschaut und mich hat mehr die Botschaft begeistert als der Film. Es war zwar alles in allem spannend aber mir hat der Bezug zu den Figuren gefehlt, ich konnte nicht mitfühlen, das mag vielleicht daran gelegen haben das es ein Zeichentrick war, aber wohl eher daran das es ein chinesischer Film ist, die servieren einem ihre Gefühle nicht so auf einem Silbertablett wie die Europäer oder Amerikaner. Zum anderen kann es auch daran gelegen haben das ich die Vertonung teilweise recht dürftig fand, gerade wenn die Tiere gesprochen haben, waren die Stimmen so verzerrt oder künstlich das es schlecht rüber kam und die Emotionen auf der Strecke blieben.
Es ist eine schön erzählte Fabel für Erwachsene und trotz aller Kritikpunkte recht Sehenswert.
Urdar
27.03.2007 17:00 Uhr
Ich habe noch nichts zu Mononoke geschrieben? Asche auf mein Haupt!
Prinzessin Mononoke ist für mich nach wie vor der beste von Myiazakis und einer der größten Anime-Klassiker überhaupt, vielleicht Myiazakis absoluter Höhepunkt überhaupt.
Ein Film über den ewigen Kampf des Menschen mit der Natur, der Schutz der Umwelt, das ist Myiazakis ewiges Thema und scheinbar absolute Herzensangelegenheit, doch hier zeigt er beide Schattenseiten, er zeigt das es kein Schwarz und weis gibt, auch im Kampf gegen die Umweltzerstörung und im Kampf für das eigene Überleben. Beide Seiten haben ihren Standpunkt und beide haben irgendwo recht, erkennen jedoch nicht die Wahrheit, das der Gegner ebenso Recht hat wie man selber, nur der Neutrale Bebachter, der Außenstehende Ashitaka, erkennt das der Kampf beider gegeneinander nur zum Ende beider führt.
Mit dieser Botschaft, die so grau ausfällt, ist Mononoke für mich wirklich einer der Besten Animes, von Handwerklicher Perfektion einfach mal abgesehen.
Einziger Knackpunkt mag die Japanische Mythologie sein, as deren reichen Fundus Myiazaki hier mal wieder so tief schöpft, dies macht den Film für bisherige Nicht-Fans oder Verachter der japanischen Animationskultur etwas Problematischer, aber dennoch, für mich ein Absolutes Meisterwerk. 10/10
flechette
26.09.2004 23:13 Uhr
Ein wirklicher schöner Film, der eine Moral aussendet, die nicht aufdringlich wirkt. @frumpel: Und sie liegt meines Erachtens nicht darin, die Natur auszubeuten, wenn sie doch sowieso wieder nachwächst. Dies war ja "nur" der positive Nebeneffekt. Nein, für mich lag sie vielmehr in der Aussage von Ashitaka begründet: Menschen und Natur sollten nebeneinander leben, ohne dass eine von beiden Gruppen beeinträchtigt wird. Die Grafik fande ich wie üblich bei Animes eher schlecht, wenn ich es mit Disney/Pixar-Filmen vergleiche. Doch es kommt auch bei diesem Film überhaupt nicht darauf an: Die Handlung und die Geschichte sind so schön aufgebaut, dass die anderen Dinge nur Rahmenerscheinungen sind. Und für die putzigen Baumgeister gibts nochmal einen Extrapunkt. So einen hätte ich gerne als Haustier...
Moociloc
30.08.2004 13:20 Uhr
Wie einige andere auch habe ich "Mononoke Hime" am Freitag bei RTL2 zum ersten Mal gesehen und ich war von dem Film begeistert. Fast hätte es gereicht um Akira von meinem Animethron zu stoßen, aber eben nur fast. Besonders angetan war ich von der durchgehend faszinierenden Atmosphäre, welche zum Großteil aus der tollen Story wie aus den grandiosen Animationen bestand. Der hohe Actionanteil war zwar überraschend aber keineswegs störend, das es dabei auch richtig derb zur Sache geht ist für Animes nichts neues, denn im Vergleich zu Akira ist der Film in diesem Punkt geradezu harmlos. Desweiteren steckt Mononoke voller vieler kleiner schöner Ideen die man auch bei Chihiro schon festellen konnte, wie hier zb. die kleinen putzigen Baumgeister. Ein toller Film und ein Muss für jeden Animefan.
Moociloc
30.08.2004 12:10 Uhr
@Gamecat: Bin zwar auch kein Experte aber meines Wissens sind Mangas nur gezeichnete Comics in Form von Büchern. Wenn es sich jedoch um einen Film/Serie handelt spricht man nicht mehr von einem Manga sondern von einem Anime.
Gamecat
27.08.2004 23:52 Uhr
Zauberhafter Film. 8) Aber ich habe mich tatsächlich dabei erwischt, dass ich einen "Kinderfilm" erwartet habe. Gar nicht vorsätzlich, nein. Ich hab bisher nur die Animatrix gesehen, aber die Vielfalt der Filme dort und die interessanten Dokus der DVD haben mich neugierig auf Mangas gemacht. Aber irgendwie bin ich in meiner Kindheit wohl durch "Heidi" falsch geprägt worden. Das war doch auch so was wie ein Manga, nur ein wenig preiswerter produziert. ;) Und Disney prägt auch so manches Vorurteil, so sehr man sich auch wehrt. Hier kam aber schon nach kurzer Zeit plötzlich ein Hauch von "KillBill" auf und mir wurde plötzlich bewusst, dass mein Unterbewusstsein getäuscht wurde. 8) Red ich wirres Zeug? Auf jeden Fall hat mir der Film Spaß gemacht. Eine farbenprächtige mythische Welt mit japanischer Action und einer Handlung die mir wie HdR im "Zeitraffer" vorkam. So hätte ich mir eine Verfilmung von HdR auch vorstellen können. "Die unendliche Geschichte" hätte es bestimmt verdient. So "schön" könnte man das Buch auch mal umsetzen - frei von technischen Grenzen. Macht ein Manga draus! Die zeigen hier wie es geht. 8) Nach diesem Film habe ich nun wohl noch was vor mir... fangen wir also mal mit "Chihiros Reise ins Zauberland" an. Mir wurde auch schon mal "Akira" empfohlen. ;) Was ist noch "wichtig" in dem Genre? ?
Gamecat
27.08.2004 23:50 Uhr
@frumpel: Ich kenn mich mit Mangas nicht gut aus. Erst die Animatrix-DVD hat mich mit dem Medium in Berührung gebracht. Aber ich kann deiner Analyse der "Moral von der Geschicht'" nicht zustimmen. Ich musste die ganze Zeit an "Herr der Ringe" und auch "Die unendliche Geschichte" denken. Ich kenn mich auch mit japanischen Mythen nicht gut aus, aber ich habe mich die ganze Zeit gefragt ob die alten Japaner und unsere Ahnen sich vielleicht kannten. 8) Soweit mir bekannt ist, haben die Japaner eine ganze Menge "Götter" und Geister. Die Waldgeister sind meine Lieblingsfiguren in dem Film! Absolut klasse! Die Vernichtung dieser Götter zu fordern dürfte ungefähr so sein, als wenn man in Europa den Vatikan niederbrennen würde. Oder? "Spirited Away" kenn ich noch nicht, werde ich mir aber sicher mal ansehen. 8)
frumpel
08.06.2004 03:24 Uhr
Ich weiss ja nicht was ihr alle in diesem Film seht ... die Zeichnungen sind ja ok, aber die Story ist schlecht, die Charaketerentwicklung katastrophal und die Moral von der Geschicht': geh hin und beute die Natur ruhig aus ... solange Du nicht versuchst sie zu zerstoeren wird sie schon wieder nachwachsen ... und Du sollst sie ja zaehmen, denn eine machtvolle Natur voller Goetter wollen wir ja nicht. Dieser Film kann sich absolut nicht mit "Spirited Away" vergleichen, nicht in der Qualitaet der Bilder oder der Story.
Bast
20.11.2003 15:18 Uhr
Absolut genialer Film ! Von der unglaublch guten, stimmungsvollen Zeichenart bis hin zur spannenden Story stimmt hier alles ! Absolutes Meisterwerk !!!
KeyzerSoze
10.07.2003 12:21 Uhr / Wertung: 9
ist er auch :)
Lulu
10.07.2003 12:19 Uhr
wunderschön und absolut empfehlenswert. freue mich auch schon sehr auf Chihiro, wenn der noch besser sein soll?!
KeyzerSoze
16.02.2003 11:26 Uhr / Wertung: 9
Kann ich dir nur zustimmen. Ein wunderbarer Film mit sehr guter Story! Freut euch schon auf Miyazakis neuem (Chihiros Reise ins Zauberland), der ist noch besser!
trendsetter
02.05.2001 01:05 Uhr
Wunderschöner Zeichentrickfilm für Erwachsene, in einer Welt voller Geister und Dämonen, zwar keine so schöne Animation wie Disney´s Dinosaurier, dafür mit viel besserer Story, japanischem Lokal- Kolorit und reichlich Action
Fazit: Äußerst Sehenswert!!
trendsetter
01.03.2001 16:42 Uhr
In Japan avancierte der Film mit einem Einspiel von 150 Mio $ zum erfolgreichsten aller Zeiten. Das aufwenig produzierte Zeichentrick-Spektakel hält mit mangatypischen Elementen zurück, erzählt eine wunderschöne Geschichte aus dem 14. Jahrhundert.

15 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]