The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 17. Oktober 2019  14:52 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Unbreakable (US 2000)

Unbreakable - Unzerbrechlich (DE 2000)


Genre      Mystery / Thriller
Regie    M. Night Shyamalan ... 
Buch    M. Night Shyamalan ... 
Darsteller    Bruce Willis ... David Dunn
Samuel L. Jackson ... Elijah Price
Robin Wright Penn ... Audrey Dunn
M. Night Shyamalan ... Stadium Drug Dealer
Michael Kelly ... ER Doctor
[noch 8 weitere Einträge]
 
Agent joerg
 
Wertungen1224
Durchschnitt
6.75 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
20.09.2001

Start in den deutschen Kinos:
28.12.2000



11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
30.12.2018 04:09 Uhr
Unbreakable ist für mich ein wahrlich unterschätztes Juwel. Man mag von Shyamalan halten was man mag, aber dieser Mann beweist hier einfach erneut ein Auge für richtig gutes Thriller-Kino! Seine Bildkompositionen erzählen einfach ihre tolle Geschichte ohne das groß Worte verloren werden müssen. Hier werden Gefühlslagen, innere Kämpfe und Konflikte mit sich selbst mit einfachen Gesten und Kameraeinstellungen perfekt eingefangen.
Dabei könnte man nun behaupten hier einfach nur wieder eine Art von Superhelden-Film vor sich zu haben, der künstlich auf Thriller macht, um sich vom Rest abzuheben und weil es das ist, was der Autor Shyamalan einfach am besten beherrscht. Doch das Ganze ist so viel mehr als das geworden. Die Idee des Films ist simpel aber genial. Nämlich wie man eigentlich tatsächlich auf besondere Fähigkeiten reagieren würde. Das man eben nicht spontan in ein enges Kostüm springt um die Welt zu retten, sondern das man diese seine Gaben zuerst mal gar nicht als solche erkennen würde.
Für mich als Superhero-Fanboy seit jeher, ein wahnsinnig toller Ansatz für eine richtig spannende, und interessante Geschichte, die zwar größtenteils sehr ruhig daherkommt, und eigentlich keine einzige wirkliche Action-Szene besitzt, die aber auch so wahnsinnig toll gefilmt wurde, eine tolle Atmosphäre aufbaut, und in der Figuren spielen, die besser kaum hätten geschrieben werden können.
Klare Empfehlung von mir für Liebhaber von spannenden Thrillern, ruhigeren Superhelden-Movies und Shyamalan-Jüngern im Besonderen!
ayla
16.01.2015 20:55 Uhr
Viele Kritiker monierten, dass das quasi ein Fortsetzung von "The sixth sense" wäre.
Ich sehe das nicht so - aber es ist irgendwie für mich auch ein Kompliment, denn der Film wendet sich wieder ganz am Schluss.
Unterhaltsam mit anzusehen, wie sich Willis immer mehr in seine 'Superheldenrolle' hineinbewegt.

Interessante Story, gute Schauspieler.
blabla189
01.03.2011 14:05 Uhr - Letzte Änderung: 01.03.2011 um 14:06
Finde das der Film hier viel zu schlecht wegkommt. Die Bilder, die MNS hier abliefert sind wirklich atemberaubend schön. Für mich eine 10.
Aggi
13.09.2004 19:08 Uhr
Langweiliger Film der versucht anspruchsvoll zu wirken. Bis auf die tolle Szene im Zugabteil am Anfang und das wenig überraschende Ende dümpelt der Film nur so vor sich hin. 4 Punkte
hans
31.05.2004 15:33 Uhr
Die Kameraeinstellungen sind wirklich genial. Zugegeben, es gibt wenig Handlung, aber die Bilder sind dafür super. Schon allein Bruce Willis mit seinem Regen-Cape sieht einfach perfekt aus.
lurchi
25.02.2002 17:20 Uhr
Jaja, das Ende. Eigentlich wird während dem ganzen Film darauf hingewiesen SPOILIER Jackson wird immer wie der typische Bösewicht gefilmt. Aber das es dann so krass wird - wow! Irgendwie hat mir diesen Winter einfach ein Shyamalan-Thriller gefehlt...
otscho
25.02.2002 17:08 Uhr
Spannender Film mit überraschendem Ende. Bruce Willis zeigt, dass es auch ohne Unterhemd-Action geht. Trotzdem nicht langweilig.
Masterlu
25.11.2001 09:55 Uhr
Der Film ist spannend und hat originelle Ideen. Dennoch ist er weit von The Sixth Sense entfernt. Der Schluss ist allerdings ein Knüller.
borttronic
27.09.2001 17:55 Uhr
Eigentlich reicht ein Wort: LANGWEILIG. Nie habe ich bei einem Film sehnsüchtiger auf etwas Action gewartet wie hier.

Das Problem ist: Es passiert einfach nichts und deshalb zieht sich der Film unwahrscheinlich in die Länge.

Wenn man aber glaubt, jetzt könnte es interessanter werden, ist der Film vorbei. Vielleicht auch gut so!
frumpel
24.07.2001 19:00 Uhr
Im Gegensatz zu X-Men sind die Atmosphaere und die Logik in diesem Film dem Superhelden Genre viel naeher ... und die Art wie der Zuschauer unterschwelling immer im Ungewissen gehalten wird verleiht dem Film das 'besondere etwas'.
RobRack
Armer Samuel L. Jackson ...
Die Szene seiner Verfolgung auf der Treppe der U-Bahn ... Knochenbrechen in Dolby Sourround !

11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]