The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 25. Mai 2022  18:40 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Limitless (US 2011)

Ohne Limit (DE 2011)


Genre      Mystery / Thriller / Sci-Fi
Regie    Neil Burger ... 
Buch    Alan Glynn ... (Romanvorlage ''The Dark Fields'')
Leslie Dixon ... 
Darsteller    Bradley Cooper ... Eddie Morra
Abbie Cornish ... Lindy
Robert De Niro ... Carl Van Loon
Anna Friel ... 
[noch 9 weitere Einträge]
 
Agent TheRinglord1892
 
Wertungen391
Durchschnitt
7.55 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
18.08.2011

Start in den deutschen Kinos:
14.04.2011



11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Caenalor
22.01.2022 16:43 Uhr / Wertung: 7
Solide und spannende Unterhaltung ohne allzu übertriebene Action-Entgleisungen. Gegenüber dem ein paar Jahre später erschienenen "Lucy" mit fast gleichem Aufmacher bleiben die Auswirkungen von "100% Hirn" hier deutlich bodenständiger, wenn auch natürlich immer noch Blödsinn und auch intern wenig konsistent. Gerade gegen Ende haben sie es sich dann viel zu leicht gemacht und alle existentiellen Komplikationen werden einfach weggewischt. Aber bis dahin stimmte das Tempo meistens und wenn man selbst es schafft, genug Hirnprozente ABzuschalten, kann man das Gezeigte weitgehend akzeptieren. 7 Punkte.
mountie
03.10.2014 19:21 Uhr - Letzte Änderung: 03.10.2014 um 19:22
EVTL. SPOILER
Limitless ist leider mal ein Film bei dem ich mich nicht dem Geschmack der Mehrheit anschließen kann. Das lag vor allem für mich etwas an seiner Undefinierbarkeit. Für einen richtigen Anti-Drogen-Film zu poppig und phantastisch, und für einen Thriller zu langatmig und spannungslos, ließ mich die Story von Limitless lange Zeit als teilnahmslosen Zuschauer danebensitzen, ohne mich richtig packen zu können. Den übliche Aspekt des Süchtigen, der es übertreibt und irgendwann die Rechnung zahlen muß wurde zwar zum Ende hin varriert, aber die ersten 3/4 des Films verlaufen recht überraschungsfrei. Im letzten Viertel entscheidet sich das Drehbuch dann endlich vom Standard abzuweichen, aber zu diesem Zeitpunkt hatte mich der Film schon längst verloren.
Die Arbeit des Regisseurs Neil Burger in Ehren, da er wirklich versuchte seinem Film einen besonderen Touch zu geben, in dem er z. B. Farbfilter für die verschiedenen Zustände des Hauptcharakters benutzt. Jedoch kann seine nette optische Umsetzung nicht über die langgezogene, überraschungsarme, und für mich recht spannungslose Geschichte hinwegtrösten.
Noch durchschnittlich, und damit 4 Punkte...
RimShot
05.08.2013 20:47 Uhr
Kurzweilig, spannend und gut gespielt.
Während mich die Trailer damals größtenteils kalt ließen und ich den Film mehr oder weniger zufällig gesehen habe, war ich vom Gesamterlebnis mehr als überrascht und angetan!
Ein toller Film und ein Thriller, der mir in seiner Machart sehr gut gefallen hat! Bradley Cooper spielt großartig (und das ist das erste mal, das ich das behaupte!) und auch der Rest kann überzeugen!
MrCookie79
22.04.2013 19:17 Uhr / Wertung: 8
Ja das Ende war sehr enttäuschend... Trotzdem noch 8P.
delacroix
08.09.2011 22:48 Uhr / Wertung: 8
@Jannis du hast doch keine Ahnung ;)
cooky
07.09.2011 23:07 Uhr / Wertung: 4 - Letzte Änderung: 07.09.2011 um 23:19
Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn!
Nicht der Film, sondern die unerklärliche Überbewertung!
Zugegeben, die Idee hat Potential, doch all das wird vom Drehbuch & Schnitt in alle Richtungen zerfetzt und übrig bleibt ein ungaubwürdiges Wirrwarr mit einer hundsmiserablen Auflösung und wenig (flache & uninspirierte) Antworten, das weniger Tiefe als mein kaffeerest besitzt. Und die schmerzhaft ergezwungene "Liebesgeschichte", die, UPS!!, immer wieder in Vergessenheit gerät und willkürlich wieder auftaucht... ojeee

Lediglich einzelne Momente können überzeugen und die technische Umsetzung ist auch gut, dennoch: Für einen geilen Actionfilm ist Ohne Limit zu ambitioniert (und am Rande sei erwähnt, die Action bewegt sich auf Sat.1 - Niveau) und für nur ansatzweise anspruchsvolles, durchdachtes Kino ist das für jeden nur ein bisschen mitdenkenden Zuschauer deutlich zu wenig und Flach wie... ach nein, meinen Kaffeerest hatte ich schon erwähnt.

Das einzige was mir bei dem Film stimmig erscheint ist die Tatsache, dass alle 3 Produzenten/innen bereits 1-2 Nominierungen für die goldene Himbeere erhielten, und ich würde ihnen bei der nächsten Verleihung den Sieg gönnen...

PS: Robert De Niro, warum? warum? Godsend, Hide & Seek, Stone, Limitless, meine Frau, unsere Kinder & ich
warum? :(
KeyzerSoze
21.04.2011 14:20 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 21.04.2011 um 14:21
Limitless ist über weite Strecken ein wunderbar unterhaltsamer Film der alleine dank seiner tollen Grundidee schon ein enormes Potential in sich trägt. Dank der sympathischen Charaktere fiebert der Zuschauer von der ersten Sekunde an mit, ist schnell im Geschehen und bekommt dank der spielfreudigen Inszenierung auch immer wieder kleine optische Spitzen geboten. Die Darsteller gehen in ihren Rollen sichtlich auf und über weite Strecken schlägt das Szenario auch überzeugende Haken. Dennoch gibt es am Ende einige kleine Ärgernisse die eine höhere Wertung verhindern. So löst der Drehbuch die Probleme am Ende fast doch ein wenig zu einfach auf und enlässt den Zuschauer mit einigen offenen Fragen etwas ratlos aus dem Kinosaal.
Beppo
14.04.2011 14:43 Uhr / Wertung: 7
Kam auch bei uns in der Sneak. Kannte den Trailer nicht und somit ohne Erwartungen in den Film. Finde das es ein gelungener Senak-Film ist. Handlung ist in Ordnung, auch wenn hin und wieder mal ein paar Längen dazwischen sind, bleibt der Film doch recht spannend.
nincogrande
14.04.2011 00:27 Uhr / Wertung: 6
Hab ihn auch im sneak gesehen und fand ihn ganz gut. Nur der Handlungsstrang hat hier und da deutliche Schwächen. Regulär mit vollem Salär sollte man sich vielleicht einem anderen Film widmen.
syt2245
12.04.2011 02:05 Uhr
Der film lief eben in der sneak. Ich hatte den trailer noch nicht gesehen und somit auch keine erwartungen. Wenn man von der eher unglaubwürdigen story mal absieht hat er uns eigentlich gut unterhalten. Was jedoch punktabzug gibt sind die längen zwischendurch und das zu weiche ende. Als sneak film ganz ok. 7 punkte
Joey 4ever
04.02.2011 18:34 Uhr
Der erste deutsche Trailer zu Limitless ist da...

11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]