The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 09. Dezember 2019  04:09 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Friday the 13th Part 2 (US 1981)

Freitag, der 13. Teil 2 (DE 1981)


Genre      Horror / Mystery
Regie    Steve Miner ... 
Buch    Ron Kurz ... 
Produktion    Steve Miner ... 
Darsteller    Adrienne King ... Alice Hardy
Amy Steel ... Ginny Field
Betsy Palmer ... Mrs. Pamela Voorhees
Bill Randolph ... Jeffrey
[noch 11 weitere Einträge]
 
Agent Duke
 
Wertungen46
Durchschnitt
6.22 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
10.01.2002



10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

KeyzerSoze
03.07.2017 09:24 Uhr / Wertung: 6
Etwas besser als der Vorgänger. Die Eröffnung in der Stadt war eher bescheiden oder sagen wir besser unnötig. Daraufhin wird im Grunde der erste Teil wiederholt mit dem Vorteil, dass es dieses Mal immerhin zwei Figuren gibt, denen man nicht den sofortigen Tod wünscht ... dummerweise zählt das Final Girl leider nicht dazu. Die Kills des Sackgesichts sind origineller als noch im Vorgänger, die Regie ist ebenfalls klar besser geworden und so ist das Ganze trotz aller Klischees und Stereotypen immerhin noch halbwegs kurzweilig anzusehen... vor allen Dingen die zweite Hälfte inklusive Finale.
Kakadu Dodo
03.11.2016 09:34 Uhr / Wertung: 5
In gewisser Hinsicht noch ein wenig kultiger als Teil 1, schließlich (Spoiler?) war hier zum ersten Mal Jason am Werk. Außerdem funktionieren diesmal die klassischen Slasher-Elemente ein wenig besser als im Jahr davor.

Steve Miner gibt einen ebenso guten John Carpenter-Klon ab wie vor ihm Sean Cunningham und schafft es besser als jener, den Film auch dann halbwegs unterhaltsam zu gestalten, wenn gerade niemand stirbt. Anders als im ersten Film haben die Protagonisten diesmal größtenteils individuelle Persönlichkeiten, auch wenn freilich keine davon über ihr jeweiliges Sterotyp hinauskommt. Aber die unter 90 Minuten kann man schonmal mit ihnen aushalten.

Ansonsten kriegt man hiermit eine recht genaue Kopie vom ersten Teil, die Neuerungen sind eher marginal (außer der oben erwähnten Identität des Killers). Dafür gibt’s am Anfang nochmal eine kurze Zusammenfassung des Finales des Vorgängers, für diejenigen die nur Jason als „Friday“-Killer sehen wollen. Für alle anderen sind die ersten 10 Minuten des Films ziemlich unnötig.

Was das Thema Gore angeht, Teil 2 hat im Durchschnitt ein wenig mehr als Teil 1, aber wer ein Maximum an Blut und Innereien sucht, sollte sich vielleicht lieber woanders umsehen. In der Elm Street fließt wenn ich mich richtig erinnere etwas mehr von dem roten Saft.

Wer allerdings einen kurzweiligen 80er-Slasher, der sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnt, ansehen möchte, kann sich diesen Film mal ansehen.
blingblaow
18.01.2009 01:13 Uhr / Wertung: 6 - Letzte Änderung: 18.01.2009 um 01:14
Schade, dass für das R-Rating schon im Vorraus einige Szenen Federn lassen mussten. So fällt der 2. Teil der Schauermär leider etwas unblutig aus. Zumindest sind noch 1-2 fieße Kills ansehbar. Allerdings ist die Spannung in diesem Ableger deutlich stärker vorhanden als noch beim ersten. Zumindest bis der lächerlich aussehende Jason auftaucht und das unfreiwillig lächerliche Ende einiges zunichte macht. Was solls, ein paar hübsche teils luftig bekleidete Mädels ordnen den Streifen knapp über dem Mittelmaß ein.
mountie
10.11.2006 22:42 Uhr
Ich bin auch für die Theorie von NUR DIE RUHE, und stimme deshalb für den Kartoffelsack ;-) Richtig "kultig" wird Jason trotzdem erst ab der Eishockeymaske.
Clone
10.11.2006 12:40 Uhr
Hab gerade gelesen, dass in beiden Teilen die gleiche Anzahl an Leuten stirbt. Kann also sein, dass es mir nur so vorgekommen ist, dass der 2. Teil einen höheren Bodycount hat.
Clone
10.11.2006 12:25 Uhr
Ich würde mal sagen, dass Jason hier einen Polsterüberzüg trägt. Immerhin sieht man ihn damit zum ersten Mal, als er sich im Bett unter der Decke versteckt hat.

Mir hat der 2. Teil übrigens klar besser gefallen als der erste. Liegt an dem höheren Bodycount und daran, dass Jason einfach zigmal cooler ist als seine Mama.
mountie
09.11.2006 12:00 Uhr
Leider einer von diesen Filmen, die einfach die Formel des ersten Teils (der auch schon sehr simpel gestrickt war) einfach nur kopiert. Selbst sein Low-Budget-Trash-Horror-Faktor kann diesen Teil nicht mehr retten, da man eben all dies schon "besser" im ersten Teil gesehen hat. Wie nach diesem Teil noch 8 weitere Teile folgen konnten, ist mir ein kleines Rätsel. Die anderen Teile müssen einfach besser sein. Fortsetzung folgt...
NUR DIE RUHE
14.08.2006 22:13 Uhr / Wertung: 5
er hat einen Jute- oder Kartoffelsack auf.
Gnislew
05.02.2005 14:56 Uhr / Wertung: 7
Um Längen schlechter als der erste Teil! Zwar sind die Morde alle sehr Abwechslungsreich, aber Spannung baut dieser Teil nicht wirklich auf: BTW: Warum ist dieser Teil indiziert?
Moviemaniac79
29.12.2004 12:57 Uhr
Ist das nicht der Film indem Jason statt der berühmten Eishockeymaske am Anfang noch eine Plastiktüte über dem Kopf trägt?

10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]