The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 18. August 2019  09:36 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Traffic (US 2000)

Traffic - Macht des Kartells (DE 2001)


Genre      Crime / Drama / Thriller
Regie    Steven Soderbergh ... 
Buch    Simon Moore ... 
Stephen Gaghan ... 
Produktion    Bedford Falls Productions ... 
Darsteller    Benicio Del Toro ... Javier Rodriguez Rodriguez
Andrew Chavez ... 
Jacob Vargas ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen521
Durchschnitt
7.17 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
29.10.2001

Start in den deutschen Kinos:
05.04.2001



14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Nexos
19.09.2005 11:28 Uhr
Ich würde mal sagen, dass alle 4 Oscars verdient waren, besonders der für Benicio Del Toro als besten Nebendarsteller, 1a gespielt. Die verschiendene Storys rund um Drogen sind auch gut gemacht und teils schön verstrickt. Das mit den Farbgebung ist mir währrend des ansehen nicht aufgefallen, aber so in nachhinein hat mein Vorschreiber recht und ich muss auch eine gewissen Genialität Steven Soderbergh dafür anrechnen. Gestört hat mich Michael Douglas Synchro, es ist zwar immer die Gleiche aber in Traffic klang es eher nach einen Dauerschnupfen anstatt die kühne Douglas Synchro. 9 Punkte für einen klasse Film mit überzeugender Story und talentierten Schauspielern.
flechette
09.05.2004 16:33 Uhr
Michael Douglas spielt ziemlich blass. Ich nehme ihm die Anwalt-/Vaterfigur hier nicht ab. Genial dagegen waren die verschiedenen Farbgebungen für die Handlungsstränge, die es gab. Man wusste dadurch sofort, zu welcher Geschichte jetzt umgeblendet wird.
Diablo
24.04.2003 17:34 Uhr
Also ich muss sagen, dass mir der Film auch augesprochen gut gefallen hat - auch gerde die FIlter muss ich dabei hervorheben, die dem ganzen doch noch eine besondere Atmosphäre verliehen haben und auch das - relativ - offene Ende hat mir sehr sehr gut gefallen. Sicherlich kein leichter Film, um so schöner, dass auch so etwas mal aus Hollywood kommt. Ich denke er hat doch einige zu recht mal nachdenklich gemacht.
Masterlu
29.12.2001 15:06 Uhr
@lurchi: Dass der Film nur eine kleine Episode zeigt dürfte einem ja schon während dem Film klar werden. Ich fand die unterschiedliche Filterarbeit sehr angenehm, man weiss immer zu welcher Story man die aktuelle Szene zuordnen muss. Ich empfand es als eine Art Schalterfunktion.
lurchi
11.09.2001 20:35 Uhr
Wegen der Länge und den dialoglastigen Szenen ist Traffic kein einfacher Film. Man muss sich zuerst an die schnellen Wechsel zwischen den Geschichten gewöhnen. Trotzdem wird der Film je länger desto packender. Besonders gelungen find ich den Schluss: Wider der Erwartungen, wird nicht einfach die Geschichte aufgeklärt, Schlusswort gesprochen und fertig. Der Film hört im Nichts auf und dem Zuschauer wird bewusst, das dies nur eine kleine Episode aus dem unendlichen Kampf gegen die Drogenkartelle war!
Christian
11.04.2001 12:54 Uhr
Nö, wo kann ich mich darüber beschweren ?
wonderwalt
10.04.2001 09:49 Uhr / Wertung: 8
Hey, Christian, kennst Du eigentlich schon mein Thesenpapier über die "unmoralischen Verlierer"?
wonderwalt
10.04.2001 09:46 Uhr / Wertung: 8
Alles wird gut ;-)
Christian
09.04.2001 10:18 Uhr
Rendbemerung: ich halt wonderwalts Geblubber von "moralischen Siegern" nicht mehr aus. Sind alles große Filme, und ihre "Macher" wollen Kohle machen. Tiger & Dragon ist eben aus "Fernost-Hollywood" - ist doch im Grunde überhaupt kein Unterschied.
Sneaker
07.04.2001 16:18 Uhr
(an Pelikan:) Kein Wunder... bei der Uhrzeit ;-)
Bleibt nur noch die Frage, wie Du den Film überhaupt hast bewerten können ;-)))
Pelikan
07.04.2001 15:50 Uhr
Ich kann die Auszeichnungen überhaupt nicht verstehen! Bin während des Films eingeschlafen!
wonderwalt
27.03.2001 11:30 Uhr / Wertung: 8
Zusammen mit "Tiger&Dragon" der moralische Sieger der Oscar-Nacht. Es ist eine absolute Rarität, daß der Award für Regie nicht an den "Besten Film" geht.
Duke
26.03.2001 09:09 Uhr
Mit dem Oscar 2001 wurden ausgezeichnet:
Steven Soderbergh für seine Regie, Benicio Del Toro als bester Nebendarsteller und Stephen Mirrione für den Schnitt.
ScoreMaster
24.02.2001 00:27 Uhr
Nominiert für den Oscar für den besten Film 2000

14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]