The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 17. Februar 2019  12:21 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

The Greatest Showman (US 2017)

The Greatest Showman (DE 2018)
The Greatest Showman on Earth (2012)


Regie    Michael Gracey ... 
Buch    Jenny Bicks ... 
Darsteller    Hugh Jackman ... P.T. Barnum
Michelle Williams ... Charity Barnum
Zac Efron ... Phillip Carlyle
Rebecca Ferguson ... Jenny Lind
Zendaya ... Anne Wheeler
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen65
Durchschnitt
7.85 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
04.01.2018



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
10.01.2019 13:40 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 10.01.2019 um 13:51
Die poppigen Songs konterkarieren zunächst mit dem historischen Hintergrund des Filmes. Hat man sich damit allerdings ersteinmal arrangiert, ist man direkt von diesen eingängigen, mitreißenden Titeln gefangen. Das immer wieder kehrende Million Dreams, The Other Side, From Now On oder auch Greatest Showman begeistern und spätestens nachdem die Nachtigall ihr Never Enough geträllert hat, sucht man seine Socken, weil es einen eben aus diesen rausgehauen hat. Und da gute Songs schon mehr als die Hälfte eines gelungenen Musicals ausmachen, kann man leicht über die schnulzig, kitschige Handlung hinwegsehen. Daumen hoch!
WinstonSmith
17.01.2018 15:24 Uhr / Wertung: 4
Der Film schafft es, durch die mitreißende Musik und den vielen Flitter, geschickt zu überdecken, das er auf einer recht gewöhnlichen und dünnen Handlung aufbaut. Auch wird zwar etwas gesungen, und es gibt ein paar Tanzeinlagen, doch eine wirkliche Varietédarbietung bekommt man nicht zu sehen, auch an der Stelle wird nur so getan als ob, es wird vorgetäuscht. Eigentlich ja eine gelungene Umsetzung dessen, was P.T. Barnes im Film auf der Bühne zeigt, in den Film selbst. Man schmeißt mit übersteigertem Selbstbewusstsein eine Handvoll Glitzer in die Luft, und blendet damit den Zuschauer. Und ich muss zugeben, dass dies auch bei mir funktioniert hat, denn da der Film mich mit einem guten Gefühl entlassen hat, will ich den Unterhaltungswert positiv bewerten, und die zweifelhafte Botschaft mal außer Acht lassen.
mountie
08.01.2018 23:33 Uhr - Letzte Änderung: 08.01.2018 um 23:33
Musicals stehen und fallen ja immer etwas mit der Stilrichtung ihrer dargebotenen Songs, denn wenn man mit einem gewissen Genre nichts anfangen kann, hat es der Musik-Film von Beginn an sehr schwer den Zuschauer vollends mitzureißen. Wer aber auch nur ein kleines Faible für Musicals besitzt, und keine absolute Abneigung gegen poppige Songwriter-Stücke besitzt, sollte sich Greatest Showman unbedingt ansehen!
Zwar sind alle Songs etwas gleichartig angelegt, und bieten nicht die Tiefe, die man von anderen Musicals ala Les Miserables o. ä. kennt, allerdings gehen die Lieder unglaublich leicht ins Ohr, reißen den Zuschauer mit sich, und wirken so unglaublich emotional, das ich von Beginn an in meinem Kinositz gefesselt war.
Regisseur Gracey weiß zusätzlich bei seinen Nummern das Element Film sehr gut zu nutzen, in dem er Winkel, Zeitlupen, und Kamerafahrten benutzt, um seine Performer sehr gut in Szene zu setzen und dem Zuschauer das nötige, optische Stück Zucker bietet, das den Greatest Showman auch zu einem visuellen Genuß werden läßt.
Alle Beteiligten, seinen es die Darsteller, Regisseur, Autor, Bühnenbildner, Komponist, usw. usw. liefern ein großartiges Musical ab, das mich schon ab den ersten 5 Minuten begeisterte. Muscial-Fans gebt diesem Film bitte die Aufmerksamkeit die er verdient, denn auch wenn der Sound fast schon zu poppig ist, ist dieser Film ein wahres Erlebnis!!

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]