The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 22. September 2019  12:14 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

The Expendables 2 (US 2012)


Genre      Action / Adventure / Thriller
Regie    Simon West ... 
Buch    David Agosto ... 
Ken Kaufman ... 
Darsteller    Bruce Willis ... Church
Sylvester Stallone ... Barney Ross
Arnold Schwarzenegger ... Trench
Dolph Lundgren ... Gunner Jensen
[noch 16 weitere Einträge]
 
Agent TheRinglord1892
 
Wertungen288
Durchschnitt
7.09 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
25.01.2013

Start in den deutschen Kinos:
30.08.2012



13 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Sven74
29.07.2013 10:00 Uhr / Wertung: 8
Herrlich tumbes Action-Gerumpel mit klasse selbstironischen Bezügen und Zitaten. Natürlich komplett sinnentleert, aber den Anspruch hat der Film auch nicht an sich selbst - er will unterhalten; und das klappt hervorragend!
Colonel
21.02.2013 21:52 Uhr / Wertung: 6 - Letzte Änderung: 21.02.2013 um 21:53
Expendables 2 ist pures Männerkino, das man am besten mit ein paar Bier und Freunden konsumiert, schließlich ist er mit viel Geballer, Onelinern und rüder Action ausgestattet. und zwischen den Gefechten, gönnen sich die Protagonisten auch selbst gern mal ein Bierchen. Klar ist, das man hier vergeblich nach einer durchdachten Story oder tief angelegten Charakteren sucht. Hier soll lediglich das dumpfe Gedonner der Gewehre das männliche Trommelfell stimulieren. Stellt man sich darauf ein und findet sich damit ab, dass der Film ohne Überraschungen auskommt, wird man durchaus unterhalten. Als Trinkspiel für jeden gefallenen Bösewicht, sowie für einen romantischen Abend zu Zweit jedoch nicht empfehlen.
Horatio
24.09.2012 15:51 Uhr / Wertung: 9
The Expandables 2 - Tja, der Film ist Action pur.

(Auch hier hätte wieder ein lange Kritik stehen können, wenn der Spass mit der Enter und Lösch-Funktion nicht wäre)

Fazit: Wer Action mag, wird Expandables 2 lieben!
Der Dude
05.09.2012 14:14 Uhr / Wertung: 7
Nach einem für mich überragenden ersten Teil kam ich diesmal doch etwas enttäuscht aus dem Kino. Erwartet hatte ich ähnlich gute Action und ähnlich coole Sprüche. Beides ist vorhanden aber leider jeweils auf etwas schwächerem Niveau als beim ersten Teil. Einige der vielen One-Liner passen gut, andere wirken sehr aufgesetzt. Die Action ist insgesamt gut und macht Spaß, ist allerdings nicht ganz so abwechslungsreich, wie beim Vorgänger. Die Geschichte um die weibliche Hauptdarstellerin ist leider völlig überflüssig und belanglos. Eine Story wird bei einem 80er-90er Action-Revival nicht zwangsläufig benötigt, darum störte dieses Nichtvorhandensein nicht weiter. Highlights des Films sind so ziemlich alle Szenen mit Van Damme und Norris. Insgesamt hat sich durch den Film ein netter Männerabend im Kino ergeben, bei dem es aber ruhig noch etwas cooler hätte knallen dürfen. Der Film ist also durchaus sehenswert, wird mir aber wohl nicht so nachhaltig im Gedächtnis bleiben, wie sein Vorgänger. Ich bin gespannt auf einen möglichen dritten Teil, bei dem wohl Nicolas Cage dabei sein soll und für den - Gerüchten zufolge - mit Eastwood, Ford und Snipes verhandelt wird.
mountie
04.09.2012 23:23 Uhr - Letzte Änderung: 04.09.2012 um 23:24
Ich löse mein Versprechen aus Teil 1 ein: Die Wackelkamera wurde über Bord geworfen, und schon allein dafür gibts von mir einen Punkt mehr. Doch das war noch nicht alles...
Stallone und Co. machen im zweiten 80er-Jahre-Hau-drauf-Action-Revival vieles richtiger als noch ein paar Jahre zuvor. Das Cast wurde um ein paar unwichtige Charaktere erleichtert, und dafür um ein paar weitere richtige Action-Ikonen erweitert. Und diese kommen diesmal nicht nur zu kleinen Cameos, sondern dürfen durchaus auch mal richtig zulangen.
Technisch allerdings muß ich den großen Zeigefinger auspacken. Die CGI-Aufnahmen waren oftmals mehr als solche erkennbar, und wirkten dementsprechend fehl am Platz. Außerdem wurde bei etlichen Nahaufnahmen einfach ein Zoom auf die Darsteller verwendet, wodurch das Bild extrem körnig wurde, und man sich in alte VHS-Zeiten versetzt sah (immerhin auch irgendwie Retro).
Abgesehen von diesen groben, technischen Mängeln, einem kaum vorhandenen Jet Li, und einer nicht vorhandenen Story, die aber hier sowieso keiner sehen wollte, ist Expendables 2 das geworden, was Teil 1 nicht geschafft hatte, nämlich das wahre Revival der 80er Jahre Action-Kultur. Brutale Typen die dicke Löcher in böse Typen machen. Nicht gerade aktuell, aber ein herrlicher Spaß für Kinder des No-Brain-Action-Zeitalters!
KeyzerSoze
03.09.2012 07:50 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 03.09.2012 um 07:52
Nach dem eher schwachbrüstigen ersten Teil, lassen es die alten Säcke nun so richtig krachen. Mit viel Selbstironie ausgestattet ist The Expendables 2 ein wahres Zitatefest, bei dem sich die großen Stars der 80er die Oneliner nur so um die Ohren hauen. Zwar zündet nicht jeder Spruch, aber besonders die unzähligen Referenzen sorgen für gute Laune bei bei allen Kennern der zitierten Filme. Als Highlights sind hier ganz klar alle Auftritte von Chuck Norris, sowie das wunderbar gelangweilte Spiel des Bösewichts Van Damme zu nennen. Auch Actionfans kommen dieses Mal auf ihre Kosten. War im Vorgänger nahezu alles zu schnell geschnitten und schlecht choeografiert, entpuppt sich die Action in diesem Falle als wahres Fest. Einzig einige Längephasen im Mittelteil verhindern eine noch höhere Wertung.
StuKaSille
01.09.2012 20:55 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 01.09.2012 um 20:56
Ich gehe ins Kino,denke mir nix dabei, kenne den ersten und erwarte stumpfsinniges aktion kino und ja ich wurde positiv enttäuscht.Der Film ist der Hammmer wenn man mit zu hohen erwartungen reingeht und genau das bekommt was mann will.Viel Witz und Aktion ein wunderbarer Film, hatte meinen Spass! gerne wieder.
RimShot
01.09.2012 08:33 Uhr - Letzte Änderung: 01.09.2012 um 08:34
Nach dem ersten Teil war ich einem Nachfolger gegenüber zwar durchaus aufgeschlossen, habe diesem aber nicht unbedingt enthusiastisch entgegen gestrebt. Besonders nach den Trailern war ich nicht wirklich angetan, meine Erwartungen waren dementsprechend gering und so kam es wie es kommen musste... Meine Erwartungen wurden phänomenal übertroffen. Der Film bietet alles, was mein pathetisches Harz höher schlagen lässt: Einen Cast mit vielen Schwergewichten, Action mit einer Prise Rache gewürzt, viel Humor und auch einem Hauch Drama. Es sind die vielen kleinen Anspielungen auf andere Filme, Zitate und sogar ganze Szenen, welche kopiert wurden, die den Film so besonders machen und jenen, die alle Zusammenhänge verstehen, ein dickes Schmunzeln ins Gesicht zaubert. In unserer Vorstellung bebte nahezu der Kinosaal vor Lachen. Ja... selbst meiner Freundin hat der Film sehr gut gefallen. Das heißt jetzt nicht, dass der Film absolut zur Komödie verkommt. Es gibt auch dreckige, harte Action zu sehen. Trotz allem wird sich gnadenlos selbst auf die Schippe genommen und um alle Spitzen zu verstehen, sollte man ein bisschen informiert über jeden Darsteller sein. Aber auch ohne Hintergrundwissen kann der Film vorzüglich unterhalten und bietet wirklich einen runden Mix aus Stars, Action & Witz.
Ich war begeistert und fand den zweiten Teil nochmal um einiges besser als seinen Vorgänger.
Hat da jemand "Dritter Teil" gerufen?
Teler
31.08.2012 15:28 Uhr / Wertung: 8
Ja, der Film kann sich nicht recht entscheiden, ob er Komödie oder Actionfilm ist, aber dann ist er halt beides. Eine brutale Actionkomödie. Hatte der erste noch ein paar ruhige ernsthafte Passagen, so kommt dieser hier einfach nie zur Ruhe. Und das hatte ich mir doch das eine oder andere Mal gewünscht. So auch mehr Screentime von einigen Charakteren, denn so viele bekommt man einfach nicht unter einen Hut. Und auch trotz ein paar offener Fragen ist dieser Film ein Riesenspaß nach dem Motto, Hirn ausschalten, denn mal im Ernst: Wer hat denn hier etwas anderes erwartet. Ich habe mich die ganze Zeit super unterhalten gefühlt und insbesondere die vielen Filmübergreifenden Zitate haben bei mir große Lacher hervorgerufen. Für alle, die stumpfe Actionfilme lieben, die sich nicht zu ernst nehmen und dabei noch das meiste Testosteron, was je auf der Leinwand war sehen wollen, ist der Film genau das Richtige.
Hatsepsut
27.08.2012 23:13 Uhr / Wertung: 5 - Letzte Änderung: 27.08.2012 um 23:37
Kam heute in der Sneak als OV - das Englisch war nicht zu schwer, aber teilweise sehr umgangssprachlich.
Der Film kann sich leider nicht zwischen einem ernsten Actionfilm und einer Komödie entscheiden. Er beginnt als Komödie, wird ernst (immerhin geht es um Plutoniumdiebstahl und die Versklavung von Unschuldigen), und endet als Komödie. Die Actionszenen sind langweilig und phantasielos - gehen oft in Richtung Splatterfilm (aber auch nicht allzu sehr, sonst wäre es ja ironisch und damit gut gewesen). In seinen kurzen witzigen Szenen jedoch wird der Film wirklich gut: selbstironisch und mit Filmzitaten (z.B. Total Recall 1990). Schauspielerisch überzeugend sind van Damme, Schwarzenegger, B. Willis, D. Lundgren sowie Chuck Norris (S.:"wir gehören alle ins Museum") - zum Ablachen! Schlecht sind jedoch alle diejenigen Schauspieler, die für das Actiongenre definitiv zu alt sind (die schiessen und bewegen sich ganz steif wie Greise), aber glauben, immer noch als Actiondarsteller überzeugen zu können (z.B. Stallone). Auch die storyline ist eher vorhersehbar und langweilig. Schade. Daher insgesamt nur eine 5.
dosenfleisch
03.05.2012 22:54 Uhr
Neuer Trailer :
http://www.youtube.com/watch?v=XQf3YP8p85I&feature=youtu.be
Teler
21.12.2011 16:35 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 21.12.2011 um 16:36
Trailer http://www.youtube.com/watch?v=db2sD4P_Ieg&feature=relmfu
Colonel
12.05.2011 14:34 Uhr / Wertung: 6
Verschiedene Internetportale (z.B. http://filmkinotrailer.com/film/the-expendables-2/) vermelden das erste Filmposter sowie Plot Details.

13 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]