The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 08. März 2021  16:11 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Bringing Up Baby (US 1938)

Leoparden küßt man nicht (DE 1938)


Genre      Comedy / Family / Romance
Regie    Howard Hawks ... 
Buch    Dudley Nichols ... 
Hagar Wilde ... 
Produktion    Howard Hawks ... 
Darsteller    Katharine Hepburn ... Susan Vance
Cary Grant ... Dr. David Huxley
Charles Ruggles ... Maj. Horace Applegate
[noch 8 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen100
Durchschnitt
7.92 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
12.09.2000



5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Caenalor
14.06.2009 01:31 Uhr / Wertung: 8
Ich mag diese Art Komödien durchaus, aber auch bei mir muss sich diese hier dem Vergleich mit dem Arsen stellen und kann nur den Kürzeren ziehen. Zum einen braucht sie mal wieder zu lange, um richtig in Fahrt zu kommen (mir gefiel also die zweite Hälfte besser als die erste), und zum anderen gibt es zwar stellenweise grandiose Sprüche und allgemein viel Absurdität und Spaß, es bleibt aber stets reiner Slapstick ohne die entscheidende Portion Bösartigkeit.
Absolut grandios sind aber Katharine Hepburns Rolle der grenzwahnsinnigen Chaosstifterin und ihre Verkörperung dieser. Cary Grant dagegen ist gut aufgelegt, konnte sich aber bekanntermaßen noch steigern.
Letztlich somit wieder ein sehr empfehlenswerter 8-Punkte-Klassiker, dem zu Spitzenwertungen etwas die Bissigkeit fehlte und die Konkurrenz zu stark war.
Moociloc
01.11.2004 08:34 Uhr
Bei weitem nicht so gut wie Arsenic and Old Lace. Cary Grant spielt nämlich hier nicht so genial wie in Arsenic. Aber auch sonst bin ich wohl von Screwball Komödien nicht so angetan. Diese Hektik und das Chaos fand ich häufig eher nervig als lustig. Zugegeben am Anfang war der Film noch ganz amüsant wird aber dann immer chaotischer und lässt einem keine Zeit zum verschnaufen. Zugegeben die Darsteller sind noch ganz gut, aber eben nicht so wie Grant in Arsenic, der mich da noch komplett von dieser Hektik ablenken konnte. Für Fans dieser Screwball Komödien sicher ein Muss, für mich anfangs ein lustiger, guter Film, doch dann wurd mehr und mehr nerviger.
Dr.Sverige
02.06.2004 22:17 Uhr
Meiner neuer 11er! Unglaublich witzig und süss fand ich, selbst wenn ich die Idee ihm grossen und ganzen schon aus dem Remake "What's up Doc" mit Barbara Streisand kannte. Aber hier is es noch 20x lustiger!!!
KeyzerSoze
19.03.2004 13:26 Uhr / Wertung: 7
Ein wirklich spaßiges Filmchen (vor allem in der ersten Hälfte), der vor allem von der Chemie und dem Charme der beiden köstlichen Hauptdarstellern lebt. Gegen Ende wars mir dann ein wenig zu übertrieben, aber der Unterhaltungswert hat darunter nicht wirklich gelitten.
Duke
15.07.2001 17:21 Uhr
Herrlich! Übrigens: sollte man einmal das Vergnügen haben, wonderwalt im Biergarten zu treffen (was angesichts seiner Leidenschaft kein allzu großer Zufall wäre), muß man ihn unbedingt auf seine legendären Brunftschreiimitationen ansprechen, die er ganz in der Tradition von Major Horace Applegate sogar ins 3. Jahrtausend hinübergerettet hat. Sollten Frostbeulen und Gewitterstürme die Vergnügungswilligen bisher nicht abgeschreckt haben, so verspreche ich: spätestens beim Kaffernbüffel ist der Biergarten leergefegt!

5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]