The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 13. April 2021  12:57 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Dawn of the Planet of the Apes (US 2014)

Planet der Affen: Revolution (DE 2014)


Genre      Action / Drama / Sci-Fi / Thriller
Regie    Matt Reeves ... 
Buch    Amanda Silver ... 
Pierre Boulle ... 
Rick Jaffa ... 
Darsteller    Andy Serkis ... Caesar
Gary Oldman ... 
Judy Greer ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen195
Durchschnitt
7.49 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
05.12.2014

Start in den deutschen Kinos:
07.08.2014



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

masterofmuppets
24.11.2014 12:33 Uhr / Wertung: 8
Toller Film.
Unnötiges und wirklich schlechtes 3D. In 2D kaufen !
KeyzerSoze
30.08.2014 14:57 Uhr / Wertung: 9
Erst ist man erstaunt durch die Tatsache, dass sich das Remake eines großen Klassikers durchaus mit dem Original messen kann ... noch mehr ist man es dann am Ende, wenn die Fortsetzung des Remakes dieses gar noch übertrifft. Trotz oberflächlich recht einfach wirkender Handlung steckt in Dawn of the Planet of the Apes so viel. Gerade in Sachen Figurenzeichnung ist Matt Reeves Werk überragend, schaffen es die Drehbuchautoren beide Seiten glaubhaft zeichnen zu können und man als Zuschauer im Grunde jede Entscheidung, ob nun positiv oder negativ nachvollziehen kann. Die Effekte sind dabei wie schon beim Vorgänger herausragend, denn obwohl der Film fast nur aus visuellen Effekten besteht, fallen diese zu keinem Zeitpunkt wirklich auf, so perfekt sind sie integriert. Selbst als im Finale die Action überwegt, gelingt es den Machern dennoch den Fokus auf die Figuren zu legen und das Ganze nicht zu einem seelenlosen Actionoverkill verkommen zu lassen. Ich bin schlichtweg begeistert. Absolut großartig
ax-edward
10.08.2014 16:53 Uhr / Wertung: 10
Der zweite neue Apes-Film von Matt Reeves ist ein hervorragendes Werk geworden.
Folgt und übertrifft seinen schon sehr guten ersten neuen Teil mit einer faszinierenden Schlüssigkeit.
Die schauspielerische Leistung von Andy Serkis ist hervorragend.
Gut gewählte Story und Weiterführung. Die Dramatik ist fast nicht zu überbieten.
Bin schon gespannt auf den nächsten Teil.
mountie
09.08.2014 01:19 Uhr - Letzte Änderung: 09.08.2014 um 01:20
Die Fortsetzung des Prequels ist erneut ein spannender und unterhaltsames Stück in der Planet-der-Affen-Saga geworden. Hier die Gründe warum:
Eigentlich ist die Geschichte in Dawn of the Planet of the Apes schon Dutzende Male zuvor erzählt worden. Alle Story-Wendungen sind zu erahnen, und die Figuren sind nur Varianten von bereits bekannten Stereotypen, wie z. B. des Hardliner-Vizeanführers usw.
Doch die Autoren verstanden es das Ganze in ein spannndes Setting zu versetzen, die bekannte Geschichte gut zu verpacken, und seine Figuren einfach plausibel handeln zu lassen, und damit erreichten sie eine Dynamik die zwar nie überraschend wirkt, mich aber als Zuschauer trotzdem die volle Lauflänge in seinen Bann schlug.
Die Figur des Caesar ist dann ein weiteres I-Tüpfelchen auf dem bereits sowieso schon ziemlich unterhaltsamen Grund-Gerüst des Films. Selten habe ich solch einen sympathische, charismatische, und plausible Entscheidungen treffende Anführer-Figur sehen dürfen. Wahrlich eine grandiose Kombination von guter CGI-Mimik und darstellerischem Können von Andy Serkis.
Kritik übe ich mal etwas an der hier und da dann doch zu sehr auffallenden Künstlichkeit der CGI-Effekte, und dem bereits erwähnten Wiederkäuens von bekannten Story-Bausteinen.
Ansonsten ist Dawn of the Planet of the Apes ein spannendes Stück Kino geworden, das nicht unbedingt Innovations-Meister des Jahres wird, aber das Ganze so gut verpackt, das ich selbst trotz seine längeren Laufzeit, keine größeren Beanstandunge habe. Guter Film!

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]