The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 26. Mai 2020  06:06 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Anche gli angeli mangiano fagioli (IT 1973)

También los ángeles comen judías (ES 1973)
Les anges mangent aussi des fayots (FR 1973)
Even Angels Eat Beans (US 1973)
Auch die Engel essen Bohnen (DE 1973)
Der Dicke in Amerika (DE 1973)


Genre      Action / Comedy / Crime
Regie    Enzo Barboni ... 
Buch    Enzo Barboni ... 
Marie Claire Solleville ... 
Tulio Demicheli ... 
Darsteller    Giuliano Gemma ... 
Bud Spencer ... 
Robert Middleton ... 
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent joerg
 
Wertungen77
Durchschnitt
5.43 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
21.10.2004



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
31.10.2014 23:22 Uhr - Letzte Änderung: 31.10.2014 um 23:22
Zum Ehrentag von Buddy - jetzt stolze 85 Jahre alt :-) - mal nen Review zu einem seiner spezielleren Filme.

Ursprünglich sollte dieser Film ein weiterer Film Terence Hill und Bud Specer sein.
Da Terence Hill zu diesem Zeitpunkt vertraglich an das Filmprojekt "Mein Name ist Nobody" gebunden war, wurde die für ihn vorgesehen Rolle mit Giuliano Gemma besetzt.
Und dieser zeigte, daß die Darsteller in diesen Filmen wie Schablonen waren, austauschbar gegen jeden X-Beliebigen.
Da macht es keinen Unterschied, ob Terence Hill, Giuliano Gemma oder sonst wer an der Seite von Bud Spencer prügelt.
Wenn man den vorliegenden Film als Solofilm von Bud Spencer betrachtet, so ist er einer seiner besten.
Diese Parodie auf die amerikanischen Gansterfilme der 30 Jahre mit kleinen Seitenhieben auf "Der Pate", die Karetfilme jener Zeit sowie auf die Catcherszene hat durchaus komische, unterhaltsame Momente.

Es gab sogar noch eine Fortsetzung, diese war jedoch nur noch mit Giuliano Gemma.
blingblaow
26.11.2007 20:06 Uhr / Wertung: 1
Ich liebe die Filme von Buddy, aber der hier ist das Allerletzte. Nach 20 Minuten war ich total entnervt. Grund dafür: Ein überaus unbegabter, lächerlicher und nerviger Giuliano Gemma und ein nicht enden wollender Catch/Wrestel-Kampf (ich verabscheu jeglichen Show-Wrestel-Müll). Definitiv der schlechteste Spencer Film, den ich kenne. Völlig ohne Witz und Komik, aber für einen ernsten Film zu lächerlich. Da ist das bescheuerte Kind aus "Der Große mit seinem ausserirdischen Kleinen" ein wahrer Engel.
Matzematiker
13.12.2006 13:10 Uhr
Langweilig, fade, albern und unlustig. Dazu Gemma als schlechter Schauspieler, mit dem der Film null Spaß macht. Ob er mit Spencer/HILL besser gewesen wäre? Wohl ein wenig, aber gut wäre er dadurch auch nicht geworden. Die albernen Szenen sind teilweise richtig peinlich. Mehr als 3 Punkte waren von mir nicht drin...

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]