The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 17. Oktober 2019  15:07 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

The Scorpion King (US 2001)

Mummy 3 (US 2001)
The Scorpion King (DE 2001)


Genre      Adventure / Fantasy / Action
Regie    Chuck Russell ... 
Buch    David Hayter ... 
Jonathan Hales ... 
Stephen Sommers ... 
William Osborne ... 
Darsteller    Bernard Hill ... Philos
Dwayne Johnson ... Mathayus the Scorpion King
[noch 12 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen515
Durchschnitt
5.61 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
21.11.2002

Start in den deutschen Kinos:
25.04.2002



12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

RimShot
30.05.2009 00:23 Uhr
Ich war zwar ein wenig enttäuscht von dem Film, aber im Grunde bietet er einem solide HINR AUS FILM AN Unterhaltung, in der zwar keine Langeweile aufkommt, jedoch inhaltlich auch schnell wieder vergessen ist.
Kann man sich ansehen, muss man aber nicht!
namecaps1
04.11.2005 16:20 Uhr / Wertung: 4
comment
namecaps1
04.11.2005 16:19 Uhr / Wertung: 4
Angenehm hirnfreier B-Movie-Blödsinn, teilweise mit Herz und Leidenschaft gespielt (wenn auch mit eher wenig Können).
wonderwalt
10.07.2003 13:03 Uhr / Wertung: 7
Besser als die "Vorgänger". Grundsolide B-Film-Action-Komödie, die auf den überkandidelten Pseudo-Fantasy-Mummenschanz der beiden Mumien-Filme verzichtet. Die Abwesenheit von Brendan Fraser ist natürlich auch ein Pluspunkt.
KeyzerSoze
18.04.2003 19:21 Uhr / Wertung: 7
Dafür dass ich niedrigste Erwartungen hatte muss ich sagen, dass mich der Scorpion King doch eher positiv überrascht hat. Die Story ist zwar "blöd", aber das machen die Actionszenen, The Rock (hätte ich nicht erwartet dass der sich so wacker schlägt) und Michael Duncan Clarke wieder weg. Des weiteren hat er auch einen ähnlichen Charme wie seine Vorgänger (nicht annähernd so viel, aber immerhin) und weiß vor allem durch seine Sprüche zu überzeugen. Wenn man sich drauf einlässt kann der Film trotz schlechter Story ganz ordentlich spaß machen.
cineman
17.12.2002 13:54 Uhr / Wertung: 7
endlich darf the rock mal nicht nur als computeranimation auf der leinwand alles geben... an schwarzenegger in conan kommt er spielend heran und v.a. sein heldenhaftes verhalten als er sich den pfeil aus dem rücken zieht bleibt jetzt bestimmt über mehrere jahrzehnte einer der dramatischsten momente in der filmgeschichte.
Lulu
02.12.2002 12:01 Uhr
klasse film, absolut sehenswert. sicher kommt es auch auf die erwartungen an, die man an einen film hat, und dieser hat meine absolut übertroffen.
schöne story, schöne menschen, packende action, tolle requisiten. gefiel mir sogar besser als die Mumien-filme!
evelyn
03.05.2002 22:44 Uhr
Ganz netter Actionfilm, der zumindest seinem Genre so ziemlich ohne Unterbrechung nachkommt. Ansonsten fand ich eigentlich nur die Requisiten sehr interessant. Die Story ist knapp bemessen und die Dialoge halten sich sehr in Grenzen.
lurchi
25.04.2002 23:01 Uhr
Tja, da kann ich mich anschliessen. Witzige Szenen wie in den Mummy Filmen sucht man vergebens. Selbst die Action-Szenen überzeugten nicht vollendes: Irgendwie war es immer wieder das Gleiche. Immerhin gibt es am Ende eine gewaltige Explosion, welche das Kino richtig zu beben brachte. Ein Leckerbissen von Sound-Effekts. THX kann so schön sein... ;-)
Sneaker
25.04.2002 16:33 Uhr
vom schauspielerischen fand ich den Wrestler "the Rock" überraschend gut - aber auch nur, weil ich nicht viel erwartet habe. Für die schlechten Dialoge kann er ja eigentlich nix. Kelly Hu überzeugt wohl nur die Männer ;-) und Grant Heslov schaffte es leider nicht, trotz seiner Witzfigurenrolle mich zum lachen zu bringen (in True Lies hat er mich noch überzeugt...). Dafür lieferte Steven Brand - der bisher fast nur in TV-Serien zu sehen war - eine ganz gute Rolle als Bösewicht.
Ach ja, da wäre ja noch "Ralf Möller" ;-) Es überraschte wohl jeden im Kino (so viele waren es ja nicht ;-) den Namen im Abspann zu sehen, denn im Film ist er durch seinen Helm nicht so leicht zu erkennen.
Sneaker
25.04.2002 16:22 Uhr
Aktion hui, der Rest pfui. Wer nicht mehr als supergeile Aktion will, ist hier im richtigen Film. Ähnlich wie bei Mumie II grenzt eine Aktionscene an die nächste; man kommt kaum zum Verschnaufen. Die Dialoge und leider auch die Comedy sind dafür allerdings sehr dürftig. Auch an Spannung fehlt es dem Film total (vielleicht bin ich auch zu alt für diesen Scheiß...) Der Film bietet demnach keine wirklich gute Unterhaltung :-( Trotzdem wurde mir in der Mitternachtspreview kein bischen Langweilig und es ergab sich bei mir auch kein Anzeichen von Müdigkeit - ich bin halt doch zu leicht von Aktion beeindruckbar.
lurchi
14.10.2001 23:15 Uhr
Bereits im Frühling 2002 soll das nächste 60 Mio. $ teuere Mumien-Spektakel in die Kinos kommen. Stephen Sommers hat die Produktion übernommen und überlässt die Regie Chuck Russell. Interessant ist auch noch, das George Lucas' Trickschmiede ILM diesmal nicht mehr von der Partie ist.

12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]