The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 26. Januar 2021  06:08 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann (SE 2013)

The 100-Year-Old Man Who Climbed Out the Window and Disappeared (US 2013)
Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (DE 2013)
The Centenarian Who Climbed Out the Window and Vanished (2013)


Genre      Adventure / Comedy / Drama
Regie    Felix Herngren ... 
Buch    Felix Herngren ... 
Hans Ingemansson ... 
Darsteller    Robert Gustafsson ... Allan Karlsson
Iwar Wiklander ... Julius
David Wiberg ... 
Mia Skäringer ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen134
Durchschnitt
6.99 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
07.08.2014

Start in den deutschen Kinos:
20.03.2014



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
04.06.2015 10:38 Uhr / Wertung: 5
Kennt man die Buchvorlage, so ist die schwedische Verfilmung eher eine Enttäuschung. Wo schon die Buchvorlage in puncto Lauf/Leselänge nicht ganz überzeugend war, da sie stellenweise doch etwas zu langatmig oder unglaubwürdig war, missfallen an der Verfilmung vorallem die schlechte handwerkliche Umsetzung, unsinnige Kürzungen sowie mäßige schauspielerische Leistungen was sich teilweise auch aus der miesen deutschen Synchro ergibt. Auch wenn hier Robert Gustafsson eine Ausnahme bildet, kommt der trocken kauzige Charakter von Allan nicht wirklich rüber und verkommt eher zu einer Art geistig beschränkter Persönlichkeit. Das der schwedische Film das Projekt der Verfilmung selbst angenommen hat, war meiner Ansicht nach nicht die beste Entscheidung. Es bleibt ein kurzweiliger unterhaltsamer Film mit Fernsehfilmcharakter.
Smilegirle
15.10.2014 17:28 Uhr / Wertung: 4 - Letzte Änderung: 15.10.2014 um 17:32
Lausig lausig lausig, ich hab das Buch erst diesen Sommer gelesen, und da fallen einem eben all die Änderungen (vor allem die völlig sinnfreien) einfach sofort auf.

Klar benutzt er eine unmenge der Geschichte des Buches(nicht alles). Es fehlt einem aber doch eine ganze menge am Gedankengut des Hauptdarstellers , welche ja nun auch den speziellen Witz den das Buche´s ausmachen, um z.B. so elementare Sachen wie die grundsätzliche Weigerung von Alain sich für Politik&Religion zu interessieren, obwohl er so ziemlich alle größen der letzten 100Jahren auf diesem Gebiet getroffen hat. zu erklären... Auch DER Running Gag des Buches, mit dem Schnaps, drang nicht im Ansatz durch.... dreck.


Was weis ich vil wurde der Film ja in den letzten 40min bahnbrechend gut und alles machte aufeinmal Sinn, aber das werd ich wohl nie erfahren, ich hab dann abgeschaltet.
cooky
19.04.2014 00:39 Uhr
Und Forest Gump! Auf jeden Fall unterhaltsam & humorvoll. Leider aber erkennbar für den Mainstream porduziert, weswegen die Tiefgründigkeit fehlt und immer wieder Klischees aufgegriffen werden. Dafür aber nah am Buch und kurzweilig.
albert
29.03.2014 22:42 Uhr / Wertung: 8
Erinnert fast ein bisschen an Wes Anderson - auf schwedisch.

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]