The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 25. Juni 2019  09:49 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

The Dead Pool (US 1988)

Dirty Harry 5 - Das Todesspiel (DE 1988)
Dirty Harry in: Das Todesspiel (DE 1988)


Genre      Action / Thriller
Regie    Buddy Van Horn ... 
Buch    Steve Sharon ... 
Produktion    David Valdes ... 
Darsteller    Clint Eastwood ... Insp. 'Dirty' Harry Callahan
David Hunt ... Harlan Rook/Ed Butler
Evan C. Kim ... Insp. Al Quan
Jim Carrey ... Johnny Squares
[noch 8 weitere Einträge]
 
Agent Duke
 
Wertungen59
Durchschnitt
6.64 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
13.12.2001



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

blingblaow
07.10.2008 21:13 Uhr / Wertung: 5
Mittelmäßiger Abschluss der Dirty Harry Filmreihe. Callahan ist zu routiniert, knallt jeden ab ohne hinzuschauen und bleibt selbst völlig ohne Narben. Es sieht so aus, als ob Harry null gefordert wird und er auch keinerlei Konsequenzen fürchten muss. Klar ist bekannt, dass er nicht viel für die Meinungen seiner Vorgesetzten übrig hat, aber was Mr. Dirty hier abzieht ist dann vielleicht doch etwas zu dick aufgetragen. Auch der übliche Verschleiß seines Partners wirkt gezwungen, da die verantwortliche Szene total lächerlich und unnachvollziehbar inszeniert ist. Die Story an sich ist eigentlich ganz brauchbar, so haben mir die Parts von Carrey und Neeson auch gefallen, nur ist sie leider meist langweilig in Szene gesetzt. Auch die Suche nach dem Täter verläuft spannungslos, was den öden und blassen Auftritt des selben nur noch rechtfertigt. Somit bleibt der 2. Teil der Reihe wohl ungeschlagen. Schade, hätte mir einen runderen Abschluss erhofft.
KeyzerSoze
04.10.2004 14:45 Uhr / Wertung: 7
Nach den enttäuschenden Teilen 3 und 4 hat mir der 5. Teil der Dirty Harry Reihe wieder ganz gut gefallen. Die Geschichte mit dem titelgebenden Todesspiel war sehr interessant und konnte dadurch auch die Spannung des Filmes endlich mal wieder die komplette Laufzeit über halten. Des Weiteren gab es einen wirklich tollen kleinen Auftritt von Jim Carrey in einer seiner ersten Rollen und auch Liam Neeson konnte mich überzeugen. Die Sprüche von Eastwood waren auch sehr amüsant, so dass mit diesem Film ein würdiger Abschluss der Dirty Harry Reihe geschaffen wurde.
flechette
15.09.2004 17:22 Uhr
@wonderwalt: Danke für die Info. Durch den ersten Punkt und den positiven Kommentar von KeyzerSoze werde ich mir wohl dochmal den ersten Teil anschauen. Auf dass er besser werde...
wonderwalt
15.09.2004 17:01 Uhr / Wertung: 6
@flechette: 1. Der fünfte Teil ist schlecht und nur für hartgesottene Clint-Fans passabel. 2. In "Dirty-Harry"-Filmen kommen die Cop-Klischees zwangsläufig vor, weil sie da erfunden wurden. 3. Dirty Harry hat seinen Spitznamen, weil er nun mal kein allzu umgänglicher Zeitgenosse ist.
flechette
15.09.2004 13:29 Uhr
Mein erster Film der "Dirty Harry"-Reihe. Und wohl auch mein letzter. Der Film ist eine Ansammlung von Polizisten-Klischees: Ein einzelner, total harter Cop. Er mag keine Teamarbeit. Hört nie auf andere. Hat Probleme mit seinem Vorgesetzten. Wird niemals von einer Kugel getroffen, braucht aber selber nur einen Schuss, um einen Bösen zu erschießen. Geht nicht gerade vorsichtig mit Polizeiquipment um. Löst den Fall ganz alleine und kriegt die Frau am Schluss. Uäh, wie langweilig. Die Rolle des Cops kam auch wegen des fortgeschrittenen Alters des Hauptdarstellers nicht gerade glaubhaft rüber. Und dann ist Calahan auch nicht gerade symopthisch: erst mal alles niederschießen (auch, wenn der Typ gerade keine Bedrohung darstellt oder auf der Flucht ist) und keine Fragen stellen. Für einen normalen Krimi gerade noch ok, ich hatte mir aber von der Dirty Harry-Reihe wesentlich mehr versprochen.
AldiWarrior
04.01.2002 11:46 Uhr
Mit Jim Carrey als drogenabhängigen Rocker und Guns N'Roses als Cameo-Auftritt.

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]