The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 04. August 2020  01:28 Uhr  Mitglieder Online7
Sie sind nicht eingeloggt

Austin Powers in Goldmember (US 2002)

Austin Powers: Goldmember (US 2002)
Austin Powers in Goldständer (DE 2002)


Genre      Comedy / Action / Crime / Adventure
Regie    Jay Roach ... 
Buch    Michael McCullers ... 
Mike Myers ... 
Darsteller    Mike Myers ... Austin Powers/Dr. Evil/Goldmember/Fat Bastard
Beyoncé Knowles ... Foxxy Cleopatra
Seth Green ... Scott Evil
Michael York ... Basil Exposition
[noch 40 weitere Einträge]
 
Agent lurchi
 
Wertungen949
Durchschnitt
5.98 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
06.02.2003

Start in den deutschen Kinos:
24.10.2002



25 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
20.02.2006 11:51 Uhr
Austin Powers läuft sich auch mit der Zeit tot. Zuviele Fortsetzungen in zu kurzen Abständen haben schon so manchen Franchise gekillt. Nicht das dieser Film richtig schlecht war, aber die Abnutzungserscheinungen waren schon deutlich zu spüren. Immer noch witzig, aber bis zum nächsten Teil bitte etwas länger warten, oder ganz sein lassen.
Pemaroth
11.01.2006 11:12 Uhr
Gut, es ging noch tiefer. Klare 0 Punkte!
Nexos
09.08.2005 14:14 Uhr
Nach Möglichkeit den Film öfters anschauen, dann ist er um einiges besser, habe ihn wieder neulich im Free-TV gesehen und fand ihn wieder total zum wegwerfen, mittlerweile kenne ich die Dialoge fast auswendig, trotzdem wird es nicht langweilig. Auch einige Stars haben sich es nicht nehmen lassen, wenigstens einmal durchs Bild zu "huschen", von mir auf jeden Fall 9 Punkte.
borttronic
08.08.2005 09:48 Uhr
Auf jeden Fall der schlechteste der drei Powers-Filme. Alles irgendwie schon mal dagewesen. Einige Reisser waren zwar dabei, aber alles in allem eine breiige Masse. Habe viel zu selten lachen können, weil alles eben schon mal da war. Schade.
Nexos
08.04.2005 19:57 Uhr
Gegenstimmte! Den Film hab ich mir zig-mal angeguckt, sogar in geringen Zeitabständen und ich fand ihm zum schreien, Myke Meiers in seiner Paraderolle mit vielen Stars an seiner Seite auch wenn sie meist nur für Sekunden vertreten sind. Groovy
McWaldmann
08.04.2005 19:40 Uhr
Dieser Film ist wirklich der absolute Reinfall. So ein Quatsch.
KeyzerSoze
10.02.2003 16:44 Uhr / Wertung: 9
Nigel Powers: There are only two things I hate; those who are intolerant of other people's cultures........ and the Dutch.
Masterlu
10.02.2003 13:18 Uhr
Dr. Evil: Welcome to my submarine lair! It's long, hard and full of seamen.
Skyflash
10.02.2003 08:27 Uhr
Leider nicht allzu viel neues, aber in gewohnter Manier werden die wirklichen Loser, nämlich die ernst gemeinten Langweiler wie MI2 und der Gleichen wieder herrlich durch den Dreck gezogen. Aber ich finde auch, dass die beiden ersten Filme komischer waren.
evelyn
22.11.2002 16:55 Uhr
Vielleicht verstehe ich einfach keinen Spass, aber dieser Film ist noch grottenschlechter als die vorherigen. Genitalhumor pur und das am laufenden Band. Bin sogar am Ende eingeschlafen, was mir sonst echt nie passiert!
cineman
13.11.2002 12:59 Uhr / Wertung: 6
myers wusste eben aus den beiden ersten teilen was gut ankommt und hat dann diese gags einfach kopiert , ist eigentlich traurig dass er zu so billigen mitteln greifen muss, aber lustig ist das ganze trotzdem und schliesslich muss nicht jeder film was neues tolles extraphilosophisches sein
lurchi
27.10.2002 00:46 Uhr
Versteht mich nicht falsch: Der Film ist lustig - für eine normale Komödie. Trotz gewissen Highlights (besonders die Anfangssequenz) ist der grösste Teil des Filmes nur schlechtes Gag-Recycling. Mike Myers wollte einfach zu viel in den Film packen und hatte zuwenig Ideen. Und die ganze Familiengeschichte hätte wirklich nicht sein müssen - was bei den ersten beiden Teilen noch so einfach aussah, ist nun zu sehr gezwungen und gesucht. Dem Film fehlt einfach das Mojo! Mike Myers sollte sich die Sache mit dem vierten Teil noch sehr gut überlegen. Es wäre schade, würde man einen Kultcharakter wie Austin Powers der billigen Massenproduktion opfern...
kitkats
03.10.2002 20:49 Uhr
Supergenial!!! Ich hab den ersten Teil überhaupt nicht gemocht und wollte den Film eigentlich auf keinen Fall sehen. Jetzt hat es mich in der Sneak erwischt und ich habe nur gelacht!!! Superwitzig!!! Auf jeden Fall sehenwert!!!
wonderwalt
30.01.2002 14:55 Uhr
Bißchen kleinkariert, die Bond-Leute.
wonderwalt
30.01.2002 14:54 Uhr
Film.de bringt folgende Meldung: Los Angeles (sw) - In der vergangenen Woche hat ein Branchen-Schiedsgericht den Produzenten der James Bond-Parodie "Austin Powers" jegliche Anspielung auf den echten 007 untersagt. So darf beispielsweise der neue Powers-Film "Austin Powers in Goldmember" weder den Begriff "Goldmember" enthalten noch darf die Produktionsfirma damit Werbung betreiben. Der Name würde zu sehr an den Bondfilm "Goldfinger" mit Sean Connery aus dem Jahr 1964 erinnern. Das wiederum verstoße gegen das Urheberrecht

Die Produzenten der Bond-Satire New Line Cinema mussten daraufhin eine bereits gestartete Werbekampagne abbrechen. Der Werbespot zu "Austin Powers in Goldmember" lief bereits in tausenden von US-Kinos als Vorankündigung für den im September geplanten Kinostart. New Line Cinema hat nun Widerspruch gegen die Entscheidung der Schiedskommission eingelegt.


lurchi
07.01.2002 20:01 Uhr
Der erste Trailer lässt ja Bestes hoffen! Obwohl so gut wie keine Bilder aus dem Film zu sehen sind (dafür unter anderem eine Parodie auf die Title Credits von Goldfinger), beweisst Mike Myers, das er einmal mehr in Topform ist! If you watch one movie this summer, watch Austin Powers! If you watch two movies, watch Austin Powers again!
lurchi
28.12.2001 17:59 Uhr
Mit 25 Millionen Dollar Gage und 21 Prozent Gewinnbeteiligung (Austin Powers 3) führt Mike Myers laut Cinema die Top Ten der Spitzenverdiener Hollywoods an. Merkwürdig finde ich allerdings, das Harrison Ford (K-19) vor einem halben Jahr noch der bestbezahlteste Schauspieler aller Zeiten war - und nun nicht einmal mehr in den Top Ten erscheint...
inktvis
17.10.2001 23:32 Uhr
ja, lurchi, so in der art. :-)
AldiWarrior
17.10.2001 14:41 Uhr
Auf mehreren Seiten, u.a. IMDB wenn ich micht nicht irre, wurde gesagt, daß Verne Troyer nicht mitspielt. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um eine Geldfrage... aber nichts genaues weiß man nicht! :-)
lurchi
16.10.2001 22:42 Uhr
Du meinst, dieser Goldmember habe vor, Fort Knox mit einer Mojo-Säure zu verseuchen, damit der Wert seines goldensten Stückes in die Höhe schiesst... ;-)
inktvis
16.10.2001 22:28 Uhr
zum thema mini-me oder nicht-mini-me: vielleicht waere es einfach besser abzuwarten, bis der film erschienen ist. dann weisz man es.
inktvis
16.10.2001 21:29 Uhr
goldmember? hat irgendwer irgendeine idee, welches gliedmasz denn golden ist bei dem typen? mike myers kennend habe ich da schon eine ganz bestimmte vorstellung ...
lurchi
16.10.2001 15:55 Uhr
Wirklich nicht? Woher weisste denn das? In der IMDB wird er jedenfalls noch aufgeführt, ebenso auf diversen Homepages zum Thema Austin Powers...
AldiWarrior
16.10.2001 14:56 Uhr
Verne Troyer wird NICHT wieder mitspielen. Also entweder wird Mini-Me gestrichen oder ein anderer "Kleiner" übernimmt seine Rolle. Momentan wird wohl eher nach einem Ersatz gesucht.
lurchi
14.10.2001 23:41 Uhr
Der schärfste Agent ihrer Majestät sucht ein weiteres Abenteuer! Mike Myers übernimmt die Rollen von Austin Powers, Dr. Evil, Fat Bastard und Goldmember (erinnert bestimmt nur per Zufall an Mr. Goldfinger). Ebenfalls mit von der Partie sind Heather Graham (Felicity Shagwell) und Verne Troyer (Mini-Me). Das Drehbuch stammt natürlich von Mike Myers und die Regie hat wieder Jay Roach (Meet The Parents) übernommen. Dazu kann man nur noch sagen: Groovy baby!

25 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]