The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 20. September 2017  00:29 Uhr  Mitglieder Online9
Sie sind nicht eingeloggt

Shrek 2 (US 2004)

Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück (DE 2004)


Genre      Animation / Family / Comedy / Fantasy
Regie    Kelly Asbury ... 
Buch    David N. Weiss ... 
J. David Stem ... 
Joe Stillman ... 
Synchronisation    Antonio Banderas ... 
Cameron Diaz ... Princess Fiona
Eddie Murphy ... Donkey
[noch 9 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen1915
Durchschnitt
7.38 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
02.11.2004

Start in den deutschen Kinos:
01.07.2004



30 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
31.10.2014 23:11 Uhr
"Shrek 2" kann storytechnisch zwar nicht ganz dem Original das Wasser reichen - aber auch dieser Film ist gespickt mit herrlicher Ironie und einigen gelungenen Anspielungen auf altbekannte Filme, vor allem von Disney.
Meines Erachtens wird in Shrek 2 allerdings derselbe Fehler wie in vielen anderen Sequels gemacht:
Es werden krampfhaft viele neue Figuren eingebaut, so dass das Ganze hoffnungslos überladen wirkt.
daywalker2.0
10.02.2008 17:04 Uhr / Wertung: 9
Ohne mich um Kopf und Kragen reden zu wollen...
Der zweite Teil kann mindestens mit dem Vorgänger mithalten, wenn er nicht sogar noch ein bisschen spritziger und pointierter ist. Enttäuscht war ich allerdings vom dritten Teil, der doch etwas halbherzig erschien. Bleibt zu hoffen, dass der vierte im Bunde 2010 wieder auf gewohntem Niveau ist.
Czech
10.02.2008 15:45 Uhr
Tut mir leid sind
:)
Czech
10.02.2008 15:44 Uhr
Der Film ist nur für mich ein Hit wegen der Katze und Shrek. Sonst könnte man den Film total vergessen. Aber paar Mal sind dort total gute Szenen oder Sprüche. Die schon sehr sehenswürdig sind. Die Katze hat sozusagen den Film gerettet.
Wenn sie angegriffen wird schaut sie voll süß, dass ist zum tot lachen. Ich habe den ersten Teil von Shrek nicht gesehen daher kann ich nicht so gut beurteilen ob die Fortsetzung gut ist. Auch Shrek reist paar Mal einen guten Spruch oder eine gute Szene. Das Negative für mich ist, dass dort zu viel gesungen wird und das er an manchen Stellen sehr langweilig ist, oder manche Szenen sin Überflüssig.
Man kann sich den Film anschauen.
Empfehlenswert.
Daher auch von mir 5 Punkte.
janssen
31.01.2008 18:30 Uhr / Wertung: 9
fisch sein könnte ich nich - den ganzen tag unter wasser....
saint
31.01.2008 18:02 Uhr
Den letzten Satz meinst du aber jetzt nicht ernst oder? Ich weiß ich sollte dies nicht tun, aber nach dieser "Kritik". Ich habe gerade Bauchkrämpfe vor lachen.
-ShAdOw-
31.01.2008 17:54 Uhr
Der Film ist supertoll ein Grüner Troll läuft durch die halbe Welt :P Phiona ist nocht nicht mal ein Oger , aber am schluss ändert sich das , ich frage mich wie kann man sich dazu nur entscheiden ein Oger zu werden^^
ZordanBodiak
24.11.2005 12:11 Uhr / Wertung: 8
Zwar fehlt "Shrek 2" etwas das Gefühl des Neuen, diesen Mangel kann der grüne Oger aber mit seinem unvergleichlichen Charme wieder ausgleichen. Wie ein Holzhammer prescht er durch die Fortsetzung, veralbert Märchen, parodiert Filme und muss sich neben dem noch den Respekt von Fionas Vater erkämpfen. Zwar gibt's hier und da mal klitzekleine Längen und nicht jeder Witz befördert einen geradewegs zum Kugeln auf den Boden - dank neuer Charaktere [der Latino Puss-in-Boots ist einfach grandios und bekommt hoffentlich ein gleichwertiges Spin-off] und dem unvergleichlichen Ideenreichtum ist dies einen äußerst gelungene Fortsetzung geworden, die einzig darunter leidet eine Fortsetzung zu sein: Denn eigentlich war die Geschichte von "Shrek" beendet - nach dem umwerfenden Erfolg pressten die Macher jedoch eine Geschichte zusammen, die bei weitem nicht die Qualitäten des Vorgängers erreicht. Sei's drum, auch mit schwacher Story ist "Shrek 2" noch großartige Familienunterhaltung geworden... 8 gestiefelte Punkte
Nexos
31.10.2005 18:50 Uhr
Achja und auch bei diesem Film werden die Abspanngucker wie so oft bei Animationsfilmen belohnt, also Fernbedienung ruhen lassen und abwarten...
Nexos
30.10.2005 18:00 Uhr
Gelungene Fortsetzung des tollkühnen Helden! Wieder mal ein Werk von "Dreamworks Animation" dass sich sehen lassen kann, besonders witzig diesmal ist dass Shrek 2 verschiedene Blockbuster aufgreift und bekannte Szenen auf Shrek-Style kopiert, solche Parallelen erkennt man alle paar Minuten, von MI über Spiderman über Ghostbusters und Herr der Ringe, also deutliche mehr Parodien als beim ersten Teil. Die Stimmen sind natürlich unverändert und auch weiterhin grandios besetzt, die Story bietet großen Raum für viel Spass aber auch für einen ernsten Teil, sehr gut gelungen für Dreamworks verhältnisse und die Animation kann sich sehen lassen. Man kann sich also getrost auf den dritten Teil freuen, der 2007 in die Kinos treten soll...
striffler
21.11.2004 18:39 Uhr
Zugegeben sehr witzig, wie Teil 1, aber bei Animationsfilmen hab ich immer das Problem, das ich die Filme eigentlich nie ein zweites mal sehen will.
Deshalb fehlt mir irgendetwas.
Knille
30.08.2004 00:42 Uhr / Wertung: 9
Ich habe nie geglaubt, dass es einen Gott gibt. Jetzt weiß ich, es gibt einen und er heißt Puss'n'Boots! Allein sein drohendes "Today I'll rrrepay my debt!" entschädigt für so manche Schwäche in der ersten halben Stunde. Das furiose Finale, viele gelungene Anspielungen und die köstliche "Rawhide"-Interpretation von Donkey machen den zweiten Teil sogar fast noch einen Tick besser als das Original. Auch die musikalische Untermalung passt wie die Faust auf's Auge (wieder bestätigt sich meine Vermutung, dass ein Film mit Cash-Song im Soundtrack nicht schlecht sein kann). Wenn die Schreiber auf diesem Niveau weitermachen, kann mir ein dritter und vierter (und fünfter, und...) Teil nur Recht sein!
borttronic
25.08.2004 09:25 Uhr
Shrek2 ist der absolute Wahnsinn. Zwar braucht das Werk einige Zeit, um in die Hufen zu kommen, aber als er Fahrt aufgenommen hat, ist nichts mehr zu stoppen. Hatte fast den Eindruck, als ob die Entwickler und Autoren erst mit angezogener Handbremse gestartet sind und sich dann immer mehr in einen Rausch geschrieben haben. Der letzte Abschnitt des Plots ist wirklich kaum zu toppen. Aber seit Shrek2 weiss ich endlich, was Eddy Murphy für eine Nervensäge ist. "Esel, Du HAST das Recht zu schweigen, dir fehlt bloss die Fähigkeit dafür"
Nessie
15.07.2004 18:16 Uhr
Für Filmfans waren die zahlreichen Anspielungen schon erste Sahne, zumal die Story nicht so sehr darunter leidet, wie bei der üblichen Masche (abschreckendes Beispiel: Scary Movie 3, uaaaah!).
Lulu
15.07.2004 10:03 Uhr
das was meiner meinung nach diesem film fehlt ist einzig und allein die überraschende tatsache, dass märchenwesen auch nur typen wie du und ich sind, und insgesamt eigentlich ganz nett. ansonsten steht dieser film, in meinen augen, dem ersten in nichts nach, und ich freue mich schon drauf ihn irgendwann noch 10mal zu sehen und jedesmal nette details zu entdecken. als mutti *g* hat mir das bonbon im abspann natürlich am besten gefallen.
Moociloc
14.07.2004 01:34 Uhr
Nicht so gut wie der erste Teil, da ihm irgendwie die Frische und Originalität fehlt. Außerdem finde ich haben sich die Animationen seit dem ersten Shrek nicht weiterentwickelt, so hinkt Shrek 2 Finding Nemo weit hinterher wie ich finde. Trotzallem ist Shrek 2 eine weitesgehend gelungene Fortsetzung, die vorallem eins ist: super spaßig. Puss N Boots als neuer Charakter schlägt voll ein und hat einige der besten Lacher auf seiner Seite. Donkey rult wie gewohnt das Haus und bringt mich einfach immer zu lachen. Er ist mit Puss auch der am besten animierte Charakter. Naja Shrek 2 macht einfach Spaß und das ist ja auch die Hauptsache...
bhorny
07.07.2004 02:04 Uhr
Gut, aber leider nicht so fantastisch wie der erste Teil. Die erste Hälfte hat das Problem, das man zu vieles schon aus den Trailern/TV kennt. Der ganze Film hat das Problem das einfach zu viel hineingepackt wurde. Es wirkt ein wenig wie Charlies Angels 2. Bang,Bang,Bang... es fehlen wirklich ruhige Momente. Die Anspielungen sind brilliant aber zu viele. Die Songs dem Thema des Filmes angepasst. Herausragend der Charakter des Gestiefelten Katers. Bin sehr gespannt auf Shrek 3.
flechette
04.07.2004 15:44 Uhr
Die ersten drei Viertel vom Film sind nett, aber viel zu langatmig. Ich habe mich immer wieder dabei ertappt, wie ich mit meinen Gedanken abgeschweift bin. Dafür ist das letzte Viertel gigantisch. In ihm gibt es endlich wieder die Spritzigkeit, die ich vom ersten Teil gewohnt war. Die Qualität der Witze waren meistens im oberen Bereich, außerdem gabs wie die schon oft zitierten Augen des gestiefelten Katers viele Brüller. Insgesamt hinkt der Film dem ersten etwas hinterher, ist aber immer noch zu empfehlen. Zumindest für die, die sich auch für den ersten Teil begeistern konnten.
Bast
02.07.2004 22:52 Uhr
Auch der zweite Teil von Shrek war sehr unterhaltend und es gab wieder viel zu lachen. Es wurden viele Gags auf kosten von bekannten Märchen und auch aktuellen Filmen gemacht, sehr gelungen wie ich finde. Leider ging hier aber etwas die originalität des ersten Teils verloren und auch insgesamt hängt er dem ersten Teil etwas hinterher. Shrek 2 bleibt denoch ein wahnsinnig witziger Film den man sich auf jeden Fall ansehen sollte und für den Mitleids - Blick der Katze gibts von mir noch einen Extrapunkt. Oh Gott habe ich gelacht ;) !
KeyzerSoze
01.07.2004 11:32 Uhr / Wertung: 8
Ich gehöre ja zu denen die den ersten Teil schon nicht als das hochgelobte Meisterwerk ansehen, sondern nur als einen äußerst spaßigen Film mit vielen Anspielungen, der jedoch seine Längen hat und das Besondere fehlt, was die Pixarproduktionen ausmacht. Selbiges Problem habe ich auch bei der Fortsetzung gehabt! Zwar gibts wirkliche Brüller und ich bleibe dabei, dass der Donkey einer der witzigsten Filmfiguren ever ist, aber auch hier fehlte mir das Besondere. Die Geschichte an sich ist wie schon bei Teil 1 recht witzig mit vielen Anspielungen auf die Märchenwelt. Donkey spielt wieder großartig auf und mit Puss n Boots haben wir einen neuen überaus witzigen Sidekick gehabt. Bei ihm hatte ich jedoch ein Problem mit der Synchro, denn so manche Latinosprüche gingen deutlich daneben. Ebenso fehlt halt komplett der Charme von Shrek in der deutschen Fassung. Ansonsten kann man sich aber nicht beschweren und wer den ersten Teil mochte, wird sicherlich auch beim zweiten Teil seinen spaß haben, daher wieder sehr gute 7 Punkte von mir; aber eine Aufwertung ist denke ich noch möglich wenn ich mir im Laufe der Woche den Film noch in OV angesehen habe.
tobias
01.07.2004 07:32 Uhr
In meinen Augen reicht der Film nicht gan an den ersten teil heran, was allerdigs daraus resultiert, dass man im ersten teil noch davon überrascht war, wie sich denn alles entwickelt. Jetzt hatte man ja schon so eine Art Hoffnungshaltung, da man sich von dem Film recht viel erwarte. In meinen Augen schafft er es auch, diese Hoffnung zu erfüllen. Auf jeden Fall sehenswert, und wieder einmal darf man auch hier nicht vergessen, dass man am Ende des Filmes einfach noch ein bisschen sitzfleisch zeigt. Es lohnt sich!
DonVito
29.06.2004 15:53 Uhr
Ach und noch was: Der 4. Teil (!!!) wurde ebenfalls schon bestellt. Da bricht langsam Goldgräberstimmung aus...
ShimaTsuno
22.06.2004 05:45 Uhr
Ich kann mich nicht recht entscheiden, ob Teil 1 besser war oder nicht. Dank neuer Charaktere ala Puss-in-Boots (gestiefelte Kater, keine Ahnung welch hippen Namen der Chara im Deutschen hat) kommt frischer Wind rein. Zahlreiche neue Filme, ua LOTR und Spiderman werden zumindest kurz auf die Shippe genommen und auch ansonsten kriegt so ziemlich jedes Maerchen sein Fett weg. Angucken lohnt sich.
lurchi
04.06.2004 17:45 Uhr
Der dritte Teil ist schon lange in Arbeit...
DonVito
04.06.2004 16:26 Uhr
Dann hat sich die Sache für Dreamworks ja gelohnt: Der Film steuert in den USA bereits zielsicher die magische 300- Millionen Grenze an, die zuletzt "Die Passion Christi" überquerte. Das Studio dürfte uns höchstwahrscheinlich mit einem dritten Teil begnügen, da der 2. schon erfolgreicher als der 1. ist.
Gamecat
04.06.2004 14:48 Uhr
Ob der Film nötig war? Wenn ich das auf n-tv richtig verstanden haben, hängt vom Erfolg von Shrek 2 das Überleben von DreamWorks ab. Die Firma hängt am seidenen Faden... für die war der Schritt nur logisch. ;)
cineman
04.06.2004 08:47 Uhr / Wertung: 7
Die Animationen sind deutlich besser geworden, das ist ja schon mal was. Leider gibt es einige sehr nervige neue charaktere. Die Story ist annehmbar, der stil wurde im grossen und ganzen beibehalten. Die nötige frische fehlt leider ein wenig. gute fortsetzung mit einigen gelungenen lachern, aber am ende bleibt die frage ob dieser film wirklich nötig war...
KeyzerSoze
21.06.2003 10:31 Uhr / Wertung: 8
Gute Nachrichten für Shrek-Fans: Der Film ist auf den 8. Juli 2004 vorverlegt worden.
scheuche
30.01.2003 15:28 Uhr / Wertung: 7
Alte Klassiker sind ja schon fast alle neu aufgegossen worden. Und da neue Ideen selten sind muss man halt...
inktvis
03.03.2002 15:18 Uhr
seufz. warum kann man einen guten film nicht einfach in ruhe gut sein lassen?!?

30 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]