The Movie Community Home Donnerstag, 02. Juli 2020  21:39 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt
Neue Filmkommentare
|<  -25  -5  vorherige  Seite 27 von 3897  nächste  +5  +25  +125  >|
Puck Hogs  (2009)
Kommentar von Gnislew  04.03.2020 14:15 Uhr
Puck Hogs hätte eine richtig gute Mockumentary über ein fiktives Eishockeyteam werden können. Stattdessen zeigt der Film zu wenig Eishockey und versucht vielmehr das verkorkste Leben der Spieler zu zeigen. Ganz klar der falsche Fokus, merkt man so doch nur zu leicht, dass keiner der Darsteller wirklich gut schauspielern kann Nun gut, die Phobie eines der Spieler vor Ecken, was auf dem Eis zu manchem Gegentor führt ist noch ganz witzig, ansonsten wünscht man sich allerdings, dass der Abspann so schnell wie möglich über den Bildschirm flackert. Wenn einen Eishockeyfilm, dann doch lieber zum x-ten Mal Schlappschuss.
American Mad Dog
Kommentar von Gnislew  04.03.2020 14:01 Uhr
Hat der Wrestler Mad Dog wirklich Selbstmord begangen oder steht er unerkannt als The Mask immer noch im Ring? Dieser Frage geht diese Mockumentary nach, die völlig zu Unrecht viel zu wenig Leute bei Letterboxd als gesehen markiert haben. Übertriebene Ringaction, abgedrehter 80er Jahre Humor und eigens für den Filmsoundtrack komponierte Songs machen den Film zu einem Spaß für jeden Freund guter B-Movie Unterhaltung und für alle die Wrestling nicht als ernsten Sport, sondern als gelungene Unterhaltung sehen, Lustig, dass so manche Szene des Film später in der “echten” Wrestlingwelt zu sehen war.
Chris Claremonts X-Men  (2018)
Kommentar von Gnislew  04.03.2020 13:51 Uhr
Der X-Men Run von Chris Claremont mag vielleicht zu den wichtigsten Runs der X-Men Reihe gehöre, Patrick Meaneys Dokumentation gehört allerdings nicht zu den wichtigsten Dokumentationen. Auch wenn Zeitgenossen voon Claremont und Comicexperten zu Wort kommen will der Funke einfach nicht überspringen und so wirklich schafft es Meaney auch nicht klar zustellen warum der Comic-Run so wichtig war. Da helfen auch die comiclesenden Cosplayer inklusive einer Gerte schwingender White Queen nichts. Diese Dokumentation ist eher belanglos.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  04.03.2020 13:25 Uhr
Im Sog des Geldes
https://www.imdb.com/title/tt7633516/
Danke
Captain Marvel  (2019)
Kommentar von Gnislew  04.03.2020 13:17 Uhr
Kurz bevor für die Avengers das Endgame ansteht, betritt eine neue Heldin die Bühne. Und das mit großen Tamtam. Mächtige Kräfte, eine Heldin die zu sich selbst finden muss und Storyteile die vieles aus den vergangenen MCU-Abenteuern zusammenfügen sind die Zutaten für diesen Superheldenfilm, der dank einer brillant aufspielenden Brie Larson und dem wiedersehen mit Nick Fury und Agent Coulson auch hervorragend funktioniert. Wenn das MCU so kurz vor Endgame noch einen neuen Helden brauchte, dann genau diese Carol Danvers alias Captain Marvel. Dieser Film ist einer der ganz großen Filme im MCU.
Emma.  (2020)
Kommentar von Asterix2610  03.03.2020 22:45 Uhr
Sneakfilm war wieder mal ein Reinfall . Ein langweiliger und vor allem viel zu langer Film. Die ganze Geschichte hätte man locker um 30 min kürzen können.Aber das haben halt Verfilmungen von gewissen Romanen so an sich - da ist das Buch schon langweilig - wie soll da der Film besser werden.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von Cabal  03.03.2020 13:53 Uhr
Bitte eintragen:

Frauen im Zuchthaus
https://www.imdb.com/title/tt0072029/
https://ssl.ofdb.de/film/59549,Frauen-im-Zuchthaus

Il Traditore - Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra  (2019)
Kommentar von Spreewurm  03.03.2020 02:33 Uhr
Schade, in der OmU-Preview im Januar war er deutlisch spannender bei vollem Saal.Da hat die Synchro wieder einiges kaputt gemacht.Wie eigentlich fast immer
Kommentar von Hatsepsut  03.03.20 00:39 Uhr
Der Film ist handwerklich schlect gemacht: kein durchgängiger Erzählbogen, kein Spannungsbogen, Musik passt nicht zu den Filmszenen. Dem Film hätte eine bessere Synchronisation und eine Erzählerstimme aus dem 'Off' gut getan. Einziger Pluspunkt für die Szene im Gerichtssaal, in der die Mafiosi versuchen, den Prozess zu sabotieren.
Schade - der Film war wohl als Hommage an Richter Falcone gedacht, erreicht aber sein Ziel bei weitem nicht. Der Film ist weder ein guter Mafia-Film noch ein Anti-Mafia-Film, nicht Doku aber auch nicht Drama oder Actionfilm.
Der Film hat Überlänge, und ich wäre fast eingeschlafen.
Antonio, ihm schmeckt's nicht!  (2016)
Kommentar von Vielseher  02.03.2020 15:37 Uhr
Na und ..., dadurch wird die Handlung auch nicht besser. Abgesehen davon sollte ein Film, der "separat" im Kino läuft, nicht zwingend irgendwelche Vorkenntnisse voraussetzen müssen. Den Maria-Film fand ich seinerzeit zudem etwas besser als den jetzigen.
Kommentar von Spreewurm  02.03.20 11:35 Uhr
Du weißt aber schon, dass das die Fortsetzung ist von "Maria, ihm schmeckt's nicht"?
The Hole in the Ground  (2019)
Kommentar von mountie  02.03.2020 01:56 Uhr
Der Film "The Hole in the Ground" ist ein Horror-Thriller dessen Geschichte eine ziemlich gute und dichte Grusel-Atmosphäre erzeugen kann. Der Autor versteht es den Zuschauer zunächst nicht in eine bestimmte Richtung zu lenken, so daß man erst einmal rätselt in welcher Art von Auflösung das Ganze enden könnte. Ohne nun zu viel von der Story zu verraten, wählte man dann leider die wahrscheinlich banalste Variante, was aber nicht mein größter Kritikpunkt an der Geschichte darstellt. Dieser beläuft sich nämlich eher auf das Ende. Denn obwohl man es verstand, bis ziemlich zum Schluß, eine richtig ordentlich-gruselige Atmosphäre aufzubauen, fällt die Story am Ende so hart ab, das der Film hier noch ein paar wichtige Wertungspunkte abgibt. Die letzten 15 Minuten wirken einfach zu abrupt. Hier werden keine abschließenden Erklärungen gegeben, fast keine Konsequenzen gezeigt, alles wirkt irgendwie mitten im eigentlichen Showdown abgeschnitten. So etwas kann bei gewissen Erzählungen Wunder wirken, und an der richtigen Stelle absolut passen. Hier jedoch machte mir die Auflösung, eine eigentlich richtig ordentliche Grusel-Story, ziemlich kaputt.
"The Hole in the Ground" ist atmosphärische Grusel-Kost im Low-Budget-Bereich, die mehr auf Stimmung als auf Effekte setzt. Um hier richtig gut zu sein, braucht es die richtige Geschichte, und diese erzählt der Film zu großen Teilen zwar ordentlich, aber verliert am Ende deutlich Punkte durch ein, für mich, unpassendes und nichtssagendes Ende. Genre-Fans können ja mal einen Blick riskieren, erwartet nur keine komplette Befriedigung nach Ende des Films...
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von KodyMonstah  01.03.2020 21:16 Uhr
First Cow (2019)

https://www.imdb.com/title/tt9231040/?ref_=nv_sr_srsg_0


Minamata (2020)

https://www.imdb.com/title/tt9179096/?ref_=nv_sr_srsg_0

Thx!
Kommentar von Cabal  01.03.20 18:43 Uhr
Bitte auch eintragen:

Uninvited
https://www.imdb.com/title/tt0096341/
https://ssl.ofdb.de/film/4433,Uninvited

Wizards of the lost kingdom
https://www.imdb.com/title/tt0090333/
https://ssl.ofdb.de/film/34404,Wizards-of-the-Lost-Kingdom
Arctic Justice  (2019)
Kommentar von Spreewurm  01.03.2020 16:39 Uhr
Netflix: Ende 2019
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von Cabal  01.03.2020 14:18 Uhr
Bitte eintragen:

Eurocrime! The Italian Cop and Gangster Films that ruled the 70s
https://www.imdb.com/title/tt2015367/
https://ssl.ofdb.de/film/223443,Eurocrime-The-Italian-Cop-and-Gangster-Films-That-Ruled-the-'70s

Gewalt über der Stadt
https://www.imdb.com/title/tt0078408/
https://ssl.ofdb.de/film/55397,Gewalt-%C3%BCber-der-Stadt

Stadt in Panik
https://www.imdb.com/title/tt0075045/
https://ssl.ofdb.de/film/37252,Stadt-in-Panik

Convoy Busters
https://www.imdb.com/title/tt0152018/
https://ssl.ofdb.de/film/31699,Convoy-Busters
Kommentar von timmy333  29.02.20 03:48 Uhr
Block 16 (aka "Die Qualitätsoffensive 2.0") - bitte bei Gelegenheit mal hinzufügen:

#76 - Hazard Jack (2014) - https://www.imdb.com/title/tt3170972
#77 - Tape 13 (2014) - https://www.imdb.com/title/tt3453580
#78 - President's Day (2010) - https://www.imdb.com/title/tt1581336
#79 - Unhinged (2017) - https://www.imdb.com/title/tt5940342
#80 - Zellblock 11 (2014) - https://www.imdb.com/title/tt2544472

Daaankeschön fürs Eintragen! :) (Danach kann es nur noch aufwärts gehen.)
Ant-Man and the Wasp  (2018)
Kommentar von Gnislew  28.02.2020 15:31 Uhr
Der zweite Soloauftritt von Ant-Man kann natürlich nicht mehr so überraschen wie der Erste und die Geschichte des Films ist selbst für einen Marvel-Film arg dünn, doch das ständige Spiel mit der Größe und die sympathischen Darsteller machen Ant-Man and the Wasp zu solider Unterhaltung. Schade nur, dass die Mid-Credit Szene die wichtigste Szene des Films ist und der Rest vermutlich nicht so lange in Erinnerung bleibt.
Marvel Studios: Assembling a Universe  (2014)
Kommentar von Gnislew  28.02.2020 15:18 Uhr
Leider zeigt diese Dokumentation sehr wenige Fakten und die Fakten die gezeigt wurden sind Marvel-Fans nur zu gut bekannt. Dennoch ist Marvel Studios: Assembling a Universe eine unterhaltsame Dokumentation, fasst sie doch die Geschehnisse im MCU von Iron Man bis Ant-Man gut zusammen. Muss man nicht sehen, kann man aber schauen.
Bao  (2018)
Kommentar von Gnislew  28.02.2020 15:06 Uhr
Ein ältere Dame vermisst das Mama sein. Plötzlich wird eines ihres hausgemachten Dumplings lebendig und fortan kümmert sie sich um das Dumpling-Männlein.

Bao überzeugt mit einer wundervollen Storyidee und einem bewegenden Twist. Erneut beweist Pixar, dass man auch in wenigen Minuten Geschichten erzählen kann, die einen packen.
|<  -25  -5  vorherige  Seite 27 von 3897  nächste  +5  +25  +125  >|

Anfragedauer: 0.148054 sek.